Bauberechnungen

Bauberechnungen in der Baugenehmigungsplanung LP 4

In der Genehmigungsphase werden alle Vorlagen für die benötigten Genehmigungen und Zustimmungen erstellt.

In dieser Phase werden alle Vorlagen nach den öffentlich-rechtlichen Vorschriften erarbeitet.

Bauberechnungen sind für die Bauplanung unverzichtbar.

Der Architekt fasst alle Anträge für Genehmigungen zusammen.

Der Architekt vervollständigt die Pläne und passt sie an.

Der Architekt stellt alle notwendigen Beschreibungen und Berechnungen zusammen.

Lesen Sie mehr hierzu im Kapitel Baugenehmigungsplanung LP 4

Bauberechnungen stellen einen wesentlichen Teil eines Baugenehmigungsantrags dar.

Die einzelnen Berechnungen werden im Baugenehmigungsantrag mit den anderen Unterlagen zusammengestellt.

Zu den Bauberechnungen gehören:

Abstandsflächennachweis

Die Abstandsflächen werden im Bebauungsplan vorgegeben.

Die Größe der einzuhaltenden Abstandsflächen richtet sich nach der Art des Baugebietes.

Die Abstandsflächen sorgen dafür, dass jedes Gebäude genügend Tageslicht bekommt.

Die Abstandsflächen sorgen dafür, dass jedes Gebäude überall ausreichend belüftet wird.

Die Abstandsflächen sorgen dafür, dass die eigene Privatsphäre vor dem Nachbarn geschützt ist.

Für Wände, die über 5m breit sind, ist eine Abstandsfläche von 2,5 m zur Grundstücksgrenze vorgesehen.

Für Wände, die unter 2,5 m breit sind, ist eine Abstandsfläche von 2 m zur Grundstücksgrenze vorgesehen.

Die genauen Vorgaben zu Ihrem Grundstück entnehmen Sie aus Ihrem Bebauungsplan und den jeweiligen Landesbauordnungen.

Berechnung der Geschossflächenzahl und Grundflächenzahl

Bei der Grundflächenzahl (GRZ) wird die Grundfläche des Hauses (außen Länge mal Breite) durch die Grundstücksfläche geteilt.

Bei der Geschossflächenzahl (GFZ) wird die Fläche aller Vollgeschosse des Hauses (außen Länge mal Breite mal Geschoss) durch die Grundstücksfläche geteilt.

Lesen Sie mehr hierzu in den Kapiteln Bebauungsplan und Standortoptimierung

Wohnflächenberechnung

Die Wohnflächenberechnung wird in der DIN 277 geregelt.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema im Kapitel Wohnfläche berechnen

Kubaturberechnung

Die Kubaturberechnung ermittelt den gesamten umbauten Raum.

Die Kubaturberechnung spielt auch für die Wertermittlung einer Immobilie eine große Rolle.

Bei der Kubaturberechnung müssen alle Bauteile in rechteckige Grundflächen zerlegt werden.

Die Längen werden in der Kubaturberechnung immer inklusive Außenputz gemessen.

In der Kubaturberechnung muss nicht jedes Detail in die Berechnung mit einfließen.

Stellplatzberechnung

Die meisten Gemeinden haben so genannte Stellplatzsatzungen.

Nach den Stellplatzsatzungen bemisst sich die Anzahl der erlaubten Stellplätze.

Normalerweise sind für ein Einfamilienhaus 1-2 Stellplätze vorgesehen.

Statik

Lesen Sie mehr hierzu im Kapitel Statiker

******************************************

                  NEWS


******************************************