Keller bauen

Keller bauen - Kellerbau - Vorteile - Nachteile - Kellereinbau - Wohnkeller

Keller bauen

Für einen Bauherren gehört die Entscheidung einen Keller zu bauen zu den wichtigsten und schwierigsten überhaupt.

Vorteile für einen Keller sind

  • für einen Aufpreis von 30% auf die Baukosten bekommen sie 100% Grundfläche mehr im Haus
  • die Nutzung des Kellers entlastet die Wohnräume im Erdgeschoß von sonstiger Nutzung
  • der Wert des Hauses für eine Hypothek erhöht sich

Nachteile für einen Keller sind

  • die Baukosten
  • barrierefreies Leben ist später nur mit zusätzlichen Einbauten möglich
  • wenn das Haus zwei Etagen hat brauchen sie sowieso ein Treppenhaus. Das nötige Raumvolumen für das Treppenhaus wird nur mit dem Abstieg zum Keller erweitert

Schwierigkeiten beim Kellerbau

Die Entscheidung einen Keller zu bauen hängt von diesen Faktoren ab:

  • geologische Voraussetzungen - Grundwasserspiegel
  • Baugrund Gründung des Bauwerks
  • Baufinanzierung

Die Nutzungsarten des Kellers

  • Nutzkeller oder Lagerkeller
  • Wohnkeller oder Einliegerwohnung / Souterrainwohnung

Die Bauweisen beim Keller

  • gemauerter Keller in der Ausführung als schwarze Wanne; Abdichtung mit Bitumenanstrich
  • Betonkeller in der Ausführung als Weiße Wanne; WU-Keller wasserundurchlässiger Keller

©Deutscher Bauzeiger 11.1.1 Bauen - Kellerbau - Keller bauen

******************************************

                  NEWS


******************************************