Baustelleinrichtungsplan

Baustelleneinrichtungsplan - Baustelleneinrichtung - Baustelle - Einrichtung - Plan

Der Baustelleneinrichtungsplan

Die Baustelleneinrichtung unterliegt mit dem Baufortschritt einer ständigen Veränderung.

Die Baustelleneinrichtung muß, im direkten Zusammenhang mit den Bauabschnitten und deren zeitlichen Reihenfolge, umgesetzt werden.

Die Baustelleneinrichtung muß mit der Gefährdungslage und mit dem wirtschaftlichen Betrieb verbunden werden.

Erfassen von Anforderungen der Baufirmen im Baustelleneinrichtungsplan

Die wesentlichen Betriebsmittel und Baumaterialien werden, gemäß deren Kennzahlen, bestimmt.

Die Arbeitsstättenverordnung für die sozialen Einrichtungen muss beachtet werden.

Die Anforderungen der Montage-Arbeitsplätze sind klar zu beschreiben.

Die Anforderungen der Bauabschnitte an die Betriebsmittel und die Baumaterialien werden erfasst und in den Baustelleneinrichtungsplan eingearbeitet.

Entwickeln des Arbeitsflusses der Montagearbeiten

Die Flussrichtung der Baumaterialen für die einzelnen Montageabschnitte ist in den Baustelleneinrichtungsplan einzuarbeiten.

Erstellen eines Baustelleneinrichtungsplans für die Bauleitung

Der Baustelleneinrichtungsplan wird gegebenenfalls mit Teileinrichtungen erstellt.

Weitere Informationen:

Baustelleneinrichtungsplanung 1

Quelle: www.ghv-guetestelle.de

Baustelleneinrichtungsplanung 2

Quelle: www.uni-kassel.de

©Deutscher Bauzeiger 2.2.2 Bauen - Baustelleneinrichtung - Baustelleneinrichtungsplan erstellen

******************************************

                  NEWS


******************************************