Bauleiterin

Bauleiterin - Bauüberwachung - Bauleitung - Baustelle - Bauaufsicht

Die Bauleiterin

Die Bauleiterin hat eine bautechnische Ausbildung, ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin (m/w).

Die Bauleiterin hat eine mehrjährige Berufserfahrung in der Bauüberwachung im Hochbau,
Kenntnisse in der VOB und in der Verwaltungsvorschrift für die Bauaufsicht über Hochbau,
Erfahrung in der Ausführungsplanung, den Genehmigungsverfahren und den Leistungsbeschreibungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in:

  • Bauunternehmen
  • bei Bauträgern
  • in Architektur
  • Ingenieurbüros
  • Versorgungsbetrieben
  • Installationsfirmen
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Konstruktionsbüros
  • Planungsgesellschaften
  • Planungsbüros der Industrie
  • Bauämtern der Gemeinden

Die Bauleiterin kontrolliert auf der Baustelle:

  • den Arbeitsfortschritt
  • die Ausführung aller Arbeiten
  • die Qualität der Arbeiten
  • die Einhaltung der Termine
  • die Angemessenheit des Maschineneinsatzes
  • den Personaleinsatz
  • leitet die wöchentlichen Baubesprechungen
  • überprüft das Leistungsverzeichnis
  • erstellt das Aufmaß
  • überprüft die Taglohnberichte
  • überprüft die Rechnungen
  • gibt die Zahlung an den Bauherren frei
  • nimmt Gewerke ab
  • beanstandet Baumängel
  • überprüft die Mängelbehebung

©Deutscher Bauzeiger 11.2.2b Bauen - Bauleitung - Bauleiter - Bauleiterin

weiterlesen Bauleitung VOB

******************************************

                  NEWS


******************************************