Technischer Haustyp

Der Technische Haustyp

Was für einen technischen Haustyp wähle ich?

Folgende Möglichkeiten haben Sie laut unseren Checklisten:

  • Effizienzhaus 70 ENEV 2009
  • Passivhaus
  • Nullenergiehaus
  • Solarhaus

Die Einzelheiten zu den technischen Haustypen können Sie in den Checklisten nachlesen.

Allgemeines zum Technischen Haustyp

Der technische Haustyp sagt aus, wie Sie Ihr Haus bauen und ausrüsten können.

Die Wärmeschutzverordnung schreibt bei Neubauten vor, welche Maßnahmen mindestens getroffen werden müssen.

Jedem Bauherrn ist es freigestellt, diese Empfehlungen zu überbieten.

Der technische Haustyp zur Sonnenenergienutzung fordert, Räume intelligent anzuordnen.

Die Wohnräume mit hohem Heizwärmebedarf sind im Süden anzuordnen.

Die Schlafräume können etwas kühler sein und sollten auf der Nordseite liegen.

Der technische Haustyp zur Sonnenenergienutzung sind hier die Fenster, das Tor zur Sonne.

Die Sonnenenergienutzung ist die modernste Art, Energie einzufangen und zu nutzen.

Die Sonnenenergienutzung setzt eine Grundstückausrichtung und eine Hausausrichtung gegen Süden voraus.

Die Sonnenenergienutzung fordert einen technischen Haustyp mit einer kompakten Bauform.

Der technische Haustyp für die Sonnenenergienutzung fordert eine kompakte Bauweise.
Damit verringern sich die Heizkosten.

Die Sonnenenergienutzung erfordert im Sommer geeignete Schattenspender.

Die Sonnenenergienutzung im Sommer kann zur Überhitzung des Hauses führen.

Mit geeigneten Mitteln kann die Sonneneinstrahlung in das Haus gesenkt werden:

  • Abgestimmte Dachübersprünge
  • Wärmeschutzverglasung
  • Außen-Rollos
  • Markisen
  • die Bepflanzung mit geeigneten Laubgehölzen auf der Südseite

Die Fenster nach Süden gerichtet, fängt Sonne und Wärme ein.

Die Fenster nach Norden gerichtet sollten möglichst klein gehalten werden.

******************************************

                  NEWS


******************************************