Sicherheit im Haus

Sicherheit im Haus Checkliste

In Deutschland wird im Jahr 190 000 Mal in Privathäusern eingebrochen und alle paar Minuten wird ein krimineller Akt begangen.

Die Einbruch - und Einbruchdiebstahl-Kriminalität ist in Deutschland hoch.

Niemand wird verschont, ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhäuser.
Sogar ganze Ortsrandsiedlungen werden von plündernden Banden überfallen und ausgeraubt.

Auch Sie können sich in Ihrem zukünftigen Traumhaus nicht sicher sein, Opfer von Einbrechern zu werden.

Nutzen Sie bereits bei der Planung die Möglichkeit, Maßnahmen gegen Einbruch einzubauen.

Was Sie beim Neubau an Sicherheit vergessen, kann später nur sehr teuer nachgerüstet werden.

Die bauliche Sicherheit im Haus vermitteln kriminalpolizeiliche Beratungsstellen.

Wer sind die Fieslinge, die Ihr Eigentum wollen?

Bei Einfamilienhäusern machen Gelegenheits- und Serieneinbrecher etwa 99% der Täter aus.

Knapp 40 % aller Einbruchsversuche scheitern an geeigneter Sicherheitstechnik, denn Täter wollen nicht lange arbeiten.

Die Täter wollen in cirka drei Minuten in das Haus rein, und so schnell wie möglich wieder raus.

Der gesamte "Bruch" darf nicht länger wie 5-10 Minuten dauern, sonst gehen sie zum nächsten Objekt über, wo es leichter geht.

Die Täter, die Villen heimsuchen, kommen zu 5% mit Ortskenntnissen an und erreichen meist ihr Ziel.

Der typische Täter ist sportlich, schnell, männlich, 16-35 Jahre alt.

Der typische Täter kommt mit Schwerpunkt bei Häusern zwischen 17-5 Uhr.

Der Täter hat Angst, erwischt zu werden, deshalb "arbeitet" er unauffällig, geräuschlos und rasch.

Der Täter hat ein Motiv, er will Beute machen.

Seine Hauptziele im Haus sind Geld zu finden, und Geld findet er, meistens zwischen 150 bis 900 Euro, sowie:

  • Schmuck
  • Sparbücher
  • Kreditkarten
  • Kunst
  • technische Artikel und vieles mehr

Grundstück Eingangstüre

Türöffner mit Rückmeldung über Türzustand.

Elektrisches Codeschloss.

Garage

Notfalltaster mit Ansteuerung Alarmleuchten, Außensirene / Blitzleuchte für 24 Volt.

Außenfassade

Außensirene / Blitzleuchte für 24 Volt.

Kameraüberwachung der Umgebung und der Zufahrt zum Arealtor.

Die Außen Alarmbeleuchtung

Die Außen-Alarmbeleuchtung eines Hauses dient zu allererst der Abschreckung.

Gezielt eingesetzte Scheinwerfer mit Bewegungsmeldern verschrecken schon im Ansatz die Täter.

Kein Täter macht sich gerne im Licht eines Scheinwerfers an einem Haus zu schaffen.

Die Alarmscheinwerfer sollten am Haus so ausgerichtet werden, dass sie die Hausfront komplett ausleuchten.

Die Alarmscheinwerfer mit Bewegungsmeldern (mind. 500 Watt) werden sabotagesicher ab 3,5 m Höhe angebracht.

Die Alarmscheinwerfer sollten über Zeitschaltuhren automatisch gesteuert werden, um Anwesenheit vorzutäuschen.

Außenhautüberwachung

Die Außenhautüberwachung überwacht alle Zugänge, Fenster und sonstige Öffnungen sowie Wände, Decken und Böden.

Die Außenhautüberwachung ist ein elektronisches System, das jeglichen Versuch, in das Haus zu gelangen, meldet.

Folgende sicherungstechnische Maßnahmen werden dafür unternommen:

Verschlussüberwachung

Die Türen und Fenster werden von der Alarmzentrale auf den Zustand „Verriegeln“ überwacht; dies wird mit Schließblechkontakten an den Türen und Fenstern realisiert.

Öffnungsüberwachung

Die Türen und Fenster werden auf den Zustand „Öffnen“ überwacht; dies wird mit Magnetkontakten an den Türen und Fenstern realisiert

Durchbruchüberwachung

Die Wände und die Glasscheiben der Fenster werden auf „Durchbruch“ überwacht; der Durchgriff wird mit  Alarmdrahteinlage oder Körperschallmeldern realisiert.

Durchstiegsüberwachung

Die Wände werden auf „Durchstieg“ überwacht; der Durchstieg wird mit einer Alarmdrahttapete oder Körperschallmeldern realisiert.

Die Haupteingangstüre außen

Eingangstüre Codeschloss elektrisch
Kameraüberwachung der Haupteingangstüre

Die Haupteingangstüre innen

Notfalltaster mit Ansteuerung Alarmleuchten, Außensirene / Blitzleuchte für 24 Volt.

Anwesenheitsschutz

Der Anwesenheitsschutz wird mit Türspion, Gegensprechanlagen und Kameras sowie zusätzlichen Schlössern mit Sperrbügel gebaut.

Der Anwesenheitsschutz ist besonders wichtig, die Täter kommen auch, wenn jemand im Hause ist.

In rund einem Drittel der Fälle kommen die Täter am Tag.

Der Anwesenheitsschutz ist vor allem zum eigenen Schutz wichtig, wenn man sich im Haus aufhält.

Der Anwesenheitsschutz leistet Hilfe bei der Abwehr von Trickbetrügern oder Haustürverkäufen.

Der Windfang

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Der Flur

Türsprechanlage

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Telefoninstallation für ADSL

Telefoninstallation für ISDN ausgelegt.
Telefonwählgerät für Aufschaltung einer Wachgesellschaft.

Haussicherheit

Leerrohrsystem für den Ausbau der Alarmanlage
Magnetkontakte in Türen und Fenster
Betriebsbereite Alarmanlage mit Außenhautschutz
Telefonwählgerät für die Aufschaltung einer Wachgesellschaft
Alarmanlage für die Außenhautsicherung
Abwesenheits-Schaltung (Anwesenheitssimulation) – Zufallsschaltung von Licht (zeitabhängig)

Seniorennotrufanlage

Die Gästetoilette ist eine Visitenkarte Ihrer Familie

Radioanschluss
Bei Seniorenausbau Notruftaster

Das Treppenhaus

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Die Küche in allen Variationen

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Das separate Esszimmer

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Die Essecke im Wohnzimmer

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Das Wohnzimmer

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Das Arbeitszimmer/Gäste

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Das Schlafzimmer

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Notfalltaster mit Ansteuerung Alarmleuchten, Außensirene / Blitzleuchte für 24 Volt.
Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Das Elternbad

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Das Kinderzimmer

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Der Hauswirtschaftsraum

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Haussicherheit

Zusätzlicher Schutz auf Glasbruch.
Zusätzliche Überwachung sensibler Objekte (Tresor, Bilder etc.).

Der Hausanschlussraum

Türsprechstation

Türsprechstelle mit Handhörer und Klingelsignal, mit Türöffnertaste und mit eingebautem Überwachungsmonitor.

Rollkies, Zäune, Hecken, Gitter

Für Drainagezwecke werden um das Haus Rollkiesschichten eingebaut.

Die Rollkiesschichten haben auch positive Sicherheitswirkungen.

Eine Leiter findet in der Rollkiesschicht nur sehr schwer Standsicherheit.

Wenn man sich auf einer Rollkiesschicht bewegt, macht es laute Geräusche, besonders in der Nacht.
Umfriedungszäune von etwa 1,60 m Höhe haben schon eine gewisse Absicherung, doch für sportliche Täter ist das kein Hindernis.

Der natürliche Schutz ist eine Rotdornhecke mit spitzen Stacheln.

In einer solchen Rotdornhecke kann sich kein Täter verstecken.

Statt einer Rotdornhecke genügt das Bepflanzen an kritischen Stellen mit Rotdornsträuchern.

An Fenstern von Nebenräumen wie Gäste-WC, Badezimmer oder Vorratsraum können stabile Gitter ungeliebte Besucher fernhalten.

Die stabilen Gitter haben auch ihre Schwachpunkte, nämlich die Befestigung in der Wand.

Die stabilen Gitter sind ein Zeithindernis, das erst einmal mit viel Kraft überwunden werden muss.

Die Kripo rät, die Fenster und Balkontüren in den oberen Stockwerken zu sichern.

Manche Täter sind Akrobaten und Kletterkünstler.

Die Täter hangeln sich über Müllcontainer, Garagendächer, Rankgerüste oder Balkongeländer nach oben.

Kelleraußentüren, Kellerfenster und Verbindungstüren zwischen Haus und Garage müssen genauso gesichert werden wie Hauseingangstüren oder Fenster im Erdgeschoß.

Bei Kelleraußentüren kommt es nicht auf die Optik an, es sollten hier Stahltüren/Brandschutztüren eingebaut werden, die sehr hochwertig sind.

Gitterroste siehe Sicherung Gitterroste

Verhaltenstipps und Schutz bei Abwesenheit

Angekippte Fenster und Terrassentüren sind eine Einladung für Diebe und sollten deshalb komplett verschlossen werden.

Angekippte Fenster und Terrassentüren gelten versicherungstechnisch als nicht abgeschlossen.

Ihre Hausratversicherung wird die Schadensaufnahme durchführen und den Polizeibericht anfordern aber die Regulierung des Schadens verweigern.

Auch die Haustüre nicht nur mit der Türklinke zuziehen, sondern zusätzlich von Außen absperren.

Bei Abwesenheit von Tagen auf jeden Fall den Nachbarn Bescheid sagen und für die regelmäßige Leerung des Briefkastens sorgen.

Keine dichte Bepflanzung an Fenstern und Hauswänden, da diese einen optimalen Sichtschutz für Einbrecher bieten.

Außerhalb des Hauses im ungesicherten Bereich keine Gegenstände herumliegen oder hängen lassen, die als Einstiegshilfe oder Einbruchswerkzeug dienen könnten.

Die Täter kommen zu jeder Tageszeit, in 30% der Fälle geschehen die Einbrüche tagsüber.

******************************************

                  NEWS


******************************************