Wärmerückgewinnungsanlage Kosten

Wärmerückgewinnungsanlage - Wärmerückgewinnung - Kosten - Preise

Wärmerückgewinnungsanlage Herstellungskosten

Beispiel:
Einfamilienhaus Erdgeschoss, offene Bauweise zum Wohnkeller, zu heizende Fläche 250 qm.

Die Zentrale Wärmerückgewinnungsanlage mit 400 Liter Warmwasserspeicher für Innenaufstellung.
Mit einer Leistung von 11 KW ohne Zubehör und Installation.

Nettopreis ca. 11.500,50 €.

Für die Zentrale Wärmerückgewinnungsanlage Lieferung und Montage von Rohren, Kanälen und Überströmgitter, Luftauslässe

Nettopreis ca. 6.000,50 €.

Verbrauch der Wärmerückgewinnungsanlage

Die Wärmerückgewinnungsanlage ist so eingestellt, dass die Warmwasseraufbereitung nur nachts stattfindet von 22:00 bis 05:00 zu den gültigen Nebentarifpreisen, die cirka 6% billiger sein können.

Die Heizung läuft in Abhängigkeit von Rücklauftemperatur in Fußbodenheizung ohne Sperrzeiten.

Die Monate Juni bis September machen ungefähr 13 % des Jahresverbrauches aus.

Einfamilienhaus Erdgeschoss, offene Bauweise zum Wohnkeller, zu heizende Fläche 250 qm.
Hier wird ein Jahresverbrauch von cirka 9.500 KWh im Jahr angesetzt.

Wir gehen von einem Strompreis von ca. 0,23 € / KWh aus.

Somit fallen Stromkosten in Höhe von ca. 2.185 € / Jahr an.

Im Monat sind das dann ca. 182,00 € Stromkosten / Heizkosten.

©Deutscher Bauzeiger 91.2.6 Haustechnik - Heizung - Wärmerückgewinnung - Wärmerückgewinnungsanlage Kosten

weiterlesen Luftbrunnen

******************************************

                  NEWS


******************************************