Luft minus 20 Grad Beschreibung

Wärmepumpe - Luft - minus 20 Grad - Beschreibung - Heizung - COP - Heizleistung

Beschreibung Wärmepumpe Luft minus 20 Grad

Für die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad ist kein separater Heizungsraum erforderlich.

Das bodenstehende Außenmodul Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad ist in den Leistungsgrößen von 7 kW bis 12 kW erhältlich.

Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad ist mit seinem Innen- und Außenmodul durch eine bis zu 30 Meter lange Kältemittelleitung miteinander verbunden.

Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad erreicht eine maximale Vorlauftemperatur von 55 Grad.

Die modulierende Betriebsweise der Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad optimiert die Leistungszahl Coefficient of Performance (kurz COP genannt) der Anlage und trägt dadurch zur Energieeinsparung bei.

Die optimierte Leistungszahl COP liegt bei einer Außentemperatur von 2 Grad Celsius und einer Vorlauftemperatur von 35 Grad Celsius bei einer Leistungszahl bis zu 3,5-fach.

Aus der aufgenommenen elektrischen Leistung erzeugt die Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad also das 3,5-fache an Heizleistung.

In der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad ist serienmäßig eine Hocheffizienzpumpe eingebaut. Damit können Sie als Betreiber den Energieverbrauch zusätzlich senken.

Die neue Luft/Wasser-Wärmepumpe minus 20 Grad hat einen integrierten Elektro-Heizstab, der stufenweise auf 3, 6, 9 kW Leistung eingestellt werden kann.

©Deutscher Bauzeiger 96.2.1 Haustechnik - Heizung - Wärmepumpe Luft minus 20 Grad Beschreibung

weiterlesen Wärmepumpe Wasser

******************************************

                  NEWS


******************************************