Wärmepumpe Förderung

Wärmepumpe - Förderung - Heizung - Luftwärmepumpe - Wasserwärmepumpe

Die Förderung der Wärmepumpe

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA fördert alle erdgekoppelten Wärmepumpen mit einer Mindestsumme von 2.400 Euro.

Bei einer Leistung der erdgekoppelten Wärmepumpe über eine Gesamtleistung von 10 Kilowatt erhöht sich auch die Fördersumme.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA fördert alle Luft-/Wasser-Wärmepumpen pauschal mit 900 bis 1.200 Euro.

Die Fördersumme wird nach eingesetzter Leistung der Luft-/Wasser Wärmepumpe gezahlt.

Wenn die erdgekoppelte Wärmepumpe oder die Luft-/Wasser Wärmepumpe mit einer gleichzeitig förderfähigen thermischen Solarkollektoranlage installiert wird, kann ein Kombinationsbonus in Höhe von 600 Euro gezahlt werden.

Für die erdgekoppelte Sole-/Wasser Wärmepumpe und Wasser-/Wasser-Wärmepumpe muss eine Jahresarbeitszahl (JAZ) von Faktor 3,8 nachgewiesen werden, um die Förderung zu erhalten.

Die Jahresarbeitszahl (JAZ) gibt an, wie hoch der Wärmegewinn im Vergleich zum Energieeinsatz in Form von direkt Stromheizung ist.

©Deutscher Bauzeiger 94.1.1 Haustechnik - Heizung - Wärmepumpe Förderung

weiterlesen Wärmepumpe

******************************************

                  NEWS


******************************************