Specksteinofen aufstellen

Specksteinofen - Specksteinöfen - aufstellen - aufbauen - Lastenausgleichsplatte

Specksteinofen aufstellen auf Rohdecke

Wenn Sie bei der Planung Ihres Hauses schon wissen, dass Sie einen Specksteinofen aufstellen wollen, sollten Sie unter dem Platz des Specksteinofens keinen Estrich mit darunterliegender Dämmschicht einbauen.

Bauen Sie stattdessen eine spezielle Trittschalldämmplatte unter dem Estrich ein.

Specksteinofen aufstellen auf Estrich ohne Fußbodenheizung

Ein Specksteinofen kann ein Gewicht von 1,8oo kg auf einer Fläche von cirka 60 cm x 80 cm haben.

Der Estrich im Wohnungsbau hält cirka 300 kg pro qm aus.

Der Ofenbauer wird mit einem Kernlochbohrer 6 Löcher von 8 cm in den Estrich bohren, das Styropor entfernen und die Bohrlöcher mit Beton auffüllen.

Anschließend wird eine Lastenausgleichsplatte auf den Estrich gelegt.

Auf die Lastenausgleichsplatte kann der Specksteinofen aufgestellt werden.

©Deutscher Bauzeiger 79.2.1 Haustechnik - Heizung - Specksteinofen - Specksteinofen aufstellen

weiterlesen Heizungsraum

******************************************

                  NEWS


******************************************