Kanalanschlussplan

Kanalanschlussplan - Kanal - Anschlussplan - Abwasser - Schmutzwasserkanal

Kanalanschlussplan  Abwasser

Nach Vorlage eines Übersichtsplanes des Baugrundstücks und der Angaben über die Einleitungsmengen und über die Nutzung und Verwertung von Niederschlagswasser gemäß der Gemeinde Satzungen werden die Angaben von der Gemeinde in den Kanalanschlussplan eingetragen und dem Bauherrn übersandt.

Für die Bauausführung benötigt der Architekt, Planer grundstücksbezogene Angaben über die Abwasserableitung in die öffentliche Abwasseranlage.

In dem Kanalanschlussplan sind die Lagen in der Straße, die Höhenlagen, das System (RW und SW bzw. MW), die Nennweiten, das Rohrmaterial, die Straßenhöhen, die Einlasshöhen sowie die eventuelle Anschlussstelle eingetragen.

Die Ausgabe der Kanalanschlusspläne erfolgt durch die Abteilung Grundstücksentwässerung in der Gemeinde.

In dem Kanalanschlussplan befindet sich ein Kästchen mit technischen Angaben

  • Tiefe des verlegten Schmutzwasserkanals
  • S ist Schmutzwasser

Berechnung der Tiefe des Schmutzwasserkanals

einfach die Differenz zwischen den beiden angegebenen Werten 155.10 und 152.83 ermitteln.
Ergebnis: der Schmutzwasserkanal liegt also in einer Tiefe von 2,27m.

©Deutscher Bauzeiger 6.2.6 Haustechnik - Hausanschlüsse - Hausanschluss - Kanalanschlussplan Abwasser

******************************************

                  NEWS


******************************************