Grundstückskauf Kaufvertragsentwurf

Grundstück - Grundstückskauf - Kaufvertrag - Kaufvertragsentwurf

Der Kaufvertragsentwurf vom Notar

Den Vertragstext für den Grundstückskauf bestimmen grundsätzlich beide Vertragsparteien.

Der Kaufvertragsentwurf wird zwei Wochen vor Kaufvertragsunterzeichnung beiden Parteien vom Notar zur Prüfung übersandt.

Überprüfen Sie genau jede Zeile dieses Kaufvertragsentwurfs.

Lesen Sie den Kaufvertragsentwurf durch, streichen Sie Fragen an.

Bei offenen Fragen können Sie sich auch mit dem Notar in Verbindung setzten, um diese noch vor dem Notartermin zu klären.

Besser ist es, Sie lassen den Kaufvertragsentwurf von einem Rechtsanwalt für Grundstücksrecht überprüfen.
Die Rechtsanwaltkosten muss der Käufer zahlen.

Nach überprüfen des Kaufvertragsentwurfs geben Sie diesen an den Notar zurück.

Änderungen an diesem Kaufvertragsentwurf können Sie am Notartermin in Abstimmung mit dem Grundstücksverkäufer einfließen lassen.

©Deutscher Bauzeiger 71.2.3 Grundstück - Grundstück kaufen - Grundstückskauf Kaufvertragsentwurf

******************************************

                  NEWS


******************************************