Besichtigungstermin

Besichtigungstermin - Grundstück - Begehung - Baugrundstück

Der Besichtigungstermin eines Grundstücks

Mit dem Grundstücksverkäufer oder Makler machen Sie einen Besichtigungstermin für das von Ihnen ausgewählte Grundstück aus.

Wenn möglich bei gutem Wetter, so dass Sie ausführlich die Lage des Grundstücks besichtigen können.

Nur vor Ort auf dem zukünftigen Baugrundstück bekommen Sie den richtigen Eindruck über die Grundstücksgröße und die Beschaffenheit des Baugrundstücks.

Nur vor Ort auf dem zukünftigen Baugrundstück sehen Sie an den angrenzenden Häusern, die bereits bebaut sind, in welchen Grenzen und Größen hier gebaut werden darf.

Wenn möglich, besichtigen Sie ein zweites Mal alleine das ausgewählte Grundstück, fotografieren oder besser machen sie eine Videoaufnahme in einem Panoramarundblick.

Die Aufnahmen können Sie zu Hause besser und genauer auswerten.

Achten Sie bei Ihrem Besichtigungstermin auf die Himmelsrichtung bzw. den Verlauf der Sonne.

Bei der Planung Ihres Hauses können Sie den Sonnenverlauf berücksichtigen und Ihre Zimmer entsprechend ausrichten.

©Deutscher Bauzeiger 21.1.1 Grundstück - Besichtigungstermin - Grundstück

******************************************

                  NEWS


******************************************