Terrasse

Die Terrasse am Haus

Garten - Planung - Größe - Bauen - Kosten - Terrassenboden

Die Terrasse liegt meistens zum Garten des Hauses.
Die Planung einer Terrasse wird meist schon im ersten Entwurf vorgenommen.

Warum eine Terrasse anbauen?

Die Terrasse ist meistens eine Erweiterung für Wohnzimmer oder Esszimmer zum Garten des Hauses.

Die Terrasse kann zur warmen Jahreszeit als erweitertes Wohnzimmer gesehen werden.

Die Größe der Terrasse

Die kleinste Terrasse sollte wenigsten die Größe von zwei Stühlen und einem kleinen Tisch haben.
Größere Terrassen sollten mit einem Tisch und Stühlen nach Vorgabe geplant werden.

Die Kosten einer Terrasse

Folgende Richtwerte für die Erstellung einer Terrasse:

  • Betonbodenplatte mit Gründung, Verdichtung, Abfangungen, ca. 100 - 190 Euro pro qm
  • Betonsteine, Gründung, Verdichtung, Abfangungen, ca. 60 - 90 Euro pro qm
  • Naturstein Belag ca. 100 - 250 Euro pro qm
  • Holzplatten Belag ca. 90 - 140 Euro pro qm

Die Richtwerte enthalten Aushub, Unterbau, Randeinfassung, Plattenschnittarbeiten Terrassenplatten, Fugenmaterial und Arbeitslohn.

Die Planung einer Terrasse

Bei dem ersten Entwurf des Hauses sollte die Terrasse mitgeplant werden.

Der Unterbau einer Terrasse

Die Terrasse ist bautechnisch nicht mit dem Haus verbunden

Je nach Bauuntergrund sind Fundamente aus Stützmauern oder Ortbeton notwendig.

Die Gründung muss mindestens in einer Tiefe von 1m frostfrei beginnen.

Der Terrassenboden

Besteht der Terrassenboden aus einer Betonbodenplatte kann fast jeder Fußbodenbelag verwendet werden wie:

  • Betonwerkplatten, Betonsteinfliesen
  • Natursteinplatten, Natursteinfliesen
  • Klinkersteine
  • Kautschukplatten
  • Holzplatten, Holzfliesen imprägniert
  • Terrassenfliesen

©Fertighauszeiger 7.2.5 Fertighaus - Hausanbau - Terrasse

******************************************

                  NEWS


******************************************