Fertighäuser

Fertighäuser suchen, vergleichen und auswählen

Fertighaushersteller - Bauherr - Fertighaus - Hausbau

Sie möchten ein Fertighaus kaufen?
Fertighaushersteller Firma Baugrundstücke Bauvorhaben schlüsselfertiges Haus

Mit dem richtigen Fertighaushersteller werden Sie sich Ihren Traum vom eigenen Haus ohne große Probleme erfüllen können.

Trotz aller Berichte über Pfusch am Bau gibt es wirklich den Fertighaushersteller mit dem Sie bauen sollten. Sie müssen ihn nur finden!

Pfusch am Bau betrifft nur 10% der Bauherren!
Hier ist zu hinterfragen, was der Bauherr mit der Mentalität „GEIZ IST GEIL“ wollte?
Unter dieser Voraussetzung sollten Sie kein Haus bauen!

Wenn Bauherren keine Ahnung vom Bauen haben, sollten Sie wenigstens bereit sein, Sachverstand einzukaufen.

Es gibt einiges zu beachten bei der Auswahl des richtigen Fertighauses und des Fertighausherstellers!

Der Fertighaushersteller - kritische Analysepunkte

Der Ruf des Fertighaushersteller

Finden Sie heraus, ob bei diesem Fertighaushersteller die Geschäftsführung seit Jahren in den gleichen Händen liegt. Das deutet auf eine stabile Mannschaft hin.

Finden Sie heraus, ob der Fertighaus - Verkäufer oder Fertighaus - Berater direkt den Fertighaushersteller vertritt, welcher letztlich auch Ihr Vertragspartner ist.
Seien Sie vorsichtig bei Fertighaus – Vermittlern oder Franchise – Unternehmen!

Holen Sie unterschiedliche Auskünfte über den Fertighaushersteller ein.

Der Ruf des Fertighausherstellers bei Baufirmen, Banken und Käufern sollte für Sie eine entscheidende Rolle spielen, und nicht die allgemeinen Werbeaussagen im Prospekt.

Lassen Sie sich von einer negativen Bewertung nicht beeinflussen.

Erfahrung mit Fertighausherstellern

Finden Sie heraus, ob der Fertighaushersteller bereits länger existiert, und der Fertighaushersteller schon mindestens fünf Jahre erfolgreich Fertighäuser baut.

Referenzen der Fertighaushersteller

Lassen Sie sich vom Fertighaushersteller eine Referenzliste von bereits gebauten Fertighäusern vorlegen.

Ein Fertighaushersteller, der Ihnen über fünf Jahre Referenzobjekte vorweisen kann, hat Erfahrung im Hausbau.

Fragen Sie, ob Sie diese Referenzhäuser nach Absprache besichtigen können.
Natürlich haben Sie es auch hier mit zufriedenen Kunden in diesen Referenzhäusern zu tun, aber das sollte Sie nicht stören. Der Besuch soll Ihnen einen Eindruck geben.

Es gibt Sie wirklich, die zufriedenen Fertighauskäufer.

In diesen Referenzhäusern sehen Sie das Original, wie es gebaut ist, wie die Hausbewohner in diesen Fertighäusern wohnen und leben.

Sprechen Sie mit den Hausbewohnern und nehmen Sie die Aussagen mit nach Hause.
Dann entscheiden Sie, ob es das richtige Haus ist.

Der Bauherr und seine Aufgaben

Der Bauherr sollte einen Bausachverständigen beauftragen.

Wenn der Bauherr ein Fertighaus vom Fertighaushersteller kauft, sollte er ausschließlich den Fertighaushersteller als Geschäfts- und Vertragspartner haben.

Der Bauherr kauft vom Fertighaushersteller ein Grundstück mit schlüsselfertigem Haus.

Der Bauherr hat nur eine Einflussnahme auf seine individuelle Planung.

Der Bauherr hat eine relativ große Kalkulationssicherheit über die Baukosten.

Der Bauherr muss selbst eine Übergabeabnahme des Hauses fordern.

Der Bauherr muss sich um die Mängelbeseitigung kümmern.

Die Eigenleistungen des Bauherrn

Käufer können den Preis des Kaufobjektes durch Eigenleistungen reduzieren, sofern der Fertighaushersteller dies ermöglicht.

©Fertighauszeiger 2.1.1 Fertighaus - Fertighäuser

******************************************

                  NEWS


******************************************