Kellerbau

Keller – Fertigkeller – Bodenplatte – Vorteile – Nachteile

Der Hausbau mit oder ohne Keller

Die Entscheidung des Bauherren für oder gegen einen Kellerbau kann ihm niemand abnehmen. Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile.

Das Wesentliche beim Kellerbau ist die Qualität. 
Stimmt die Qualität beim Kellerbau nicht, werden Sie keine Freude mit Ihrem Haus und dem Keller haben.

Sollten Sie einen Keller bauen, gibt es die Option einen Fertigkeller zu bauen. 
Hier gibt es spezialisierte Kellerbau-Firmen, die das nötige Wissen haben, um Ihren Fertigkeller qualitativ hochwertig zu bauen.

Deshalb unser Rat an Sie als Bauherr!

Wenn Sie sich für einen Keller entscheiden, achten Sie auf die Qualität des Kellerbaus. Bauen Sie Ihren Keller mit einem Kellerbau-Profi.
Sonst kann Ihr Traumkeller bald zum Albtraumkeller werden.

Haus mit Keller - Die Entscheidung für den Kellerbau

Vorteile Kellerbau:

  • Heizungskeller 
  • Brennstofflagerraum
  • Lebensmittelvorratsraum
  • Weinlager
  • Speicherraum
  • Fitnessraum
  • Sauna – Rotlichtsauna
  • Büro

Nachteile Kellerbau

  • Mehrkosten
  • bei schlechter Bauausführung ggf. Wasser, Schimmel o.ä. im Keller

Haus ohne Keller - Die Entscheidung gegen den Kellerbau

Vorteile kein Kellerbau:

  • Einsparung Mehrkosten Kellerbau
  • Keine Feuchtigkeitsprobleme wegen Grundwasser
  • Keine Schimmelpilzproblematik

Nachteile kein Kellerbau:

  • Mehrkosten für den Erdgeschossbau
  • Restelager im Haus direkt

Bodenplatte

Eine Bodenplatte muss in beiden Fällen erstellt werden. Achten Sie auch hier unbedingt auf die Qualität. Hierzu mehr im Thema Bodenplatte.

©Deutscher Bauzeiger 4.1.1 Bauträger - Kellerbau

weiterlesen Haus ohne Keller

******************************************

                  NEWS


******************************************