Türen

Haustür - Innentüren - Zargen - Wohnungstüren - Terrassentüren - Profilzylinder

Die Türen im Haus

Die folgende Übersicht zum Thema Türen, die ähnlich der Baubeschreibung aufgebaut ist, gibt Ihnen eine Anleitung, welche Fragen Sie an Ihren Bauträger stellen sollten.

Sind die folgenden Punkte zum Thema Türen in der Baubeschreibung enthalten?

Vergleichen Sie die Übersicht zum Thema Türen mit der Baubeschreibung Ihres Bauträgers. 

Klären Sie vor Vertragsunterzeichnung alle offenen Themen zu den Türen mit Ihrem Bauträger.

Nach Vertragsabschluss sind Änderungen im Kaufvertrag nicht mehr möglich.

Türen nach Baubeschreibung

Die Haustüre aus Holz mit Glasscheiben: Kosten 1700 EURO

  • Holz-Stock Rahmentüre
  • Vollholztürblatt, mehrseitig verleimt mit integriertem Stahlkern

Die Haustüre aus Kunstoff mit Glasscheiben: Kosten 1900 EURO

  • aus Kunststoff weiß mit integriertem Stahlkern

Die Haustüre aus Aluminium mit Glasscheiben Kosten 2500 EURO

  • aus Kunststoff weiß

Die Haustüre aus Edelstahl mit Glasscheiben: Kosten 3000 EURO

  • aus Edelstahl eloxiert

Unempfindlich gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse, optimal in der Wärmedämmung, besonders sicher und leicht zu pflegen.

Türblatt mit Wärmekoeffizent 0,98 W/qm *K,

  • Türblattstärke ca. 70 mm
  • Türblatt-Oberfläche RAL 9016 weiß
  • Türblatt-Oberfläche farbig

Anforderungen an die Haustür:

  • Türgriffstange in V2A, mit Wetterschenkel
  • Doppeltes umlaufendes Dichtungssystem
  • Türe mit Doppelfalz
  • Schlagregendichtigkeit
  • Verformungsstabilität
  • Schallschutz

Der Türrahmen in der Bodenschwelle wärmegedämmt getrennt

Die Haustüren-Technik

  • Schwenkriegelverriegelung 3-fach
  • Sicherheitstürverschluss 3-fach
  • Türbänder mit Aushängesicherung
  • Sicherheitsbeschläge Edelstahl
  • Türgriff mit Türschild für Profilzylinder (PZ)

Profilzylinder (PZ) mit Not- und Gefahrenfunktion,

  • 3-fach Verriegelung und
  • 3 Schlüssel

Lichtausschnitt nach Muster
Wärmeschutzglas Ug -Nennwert Glas 1,0 W/qm *K, Schutzklasse II
Isolierverglasung Ug -Nennwert Glas 1,1 W/qm *K, Schutzklasse II

Der Türrahmen mit Schutzfolie wird im Rohbau montiert.

Während des Ausbaus im Rohbau wird eine Bautüre eingebaut.

Das fertige Haustürblatt wird vor der Hausübergabe eingebaut.

Innentüren

Die Holzumfassungszargen

  • in Echtholz furniert, Farbe nach Wahl……………..
  • mit eingelegter Gummidichtung
  • die Türhöhe 2,00 Meter ab Oberkante Fertigfußboden

Türblätter

Glasausschnitte mit Klarglas vorsehen

Drückergarnituren mit Kurzschildern

Rosetten in Leichtmetall, Oberfläche Alu gebürstet
Bad und WC erhalten ein WC-Schloss

Türen im Kellergeschoss

Zargen

Metall-Normzargen

Türblätter
Kunststoff beschichtet weiß

  • mit Gummidichtung
  • Türhöhe = ca. 2,00 m ab OKF (Oberkante Fußboden)

Metall-Normtürblätter
Kunststoff beschichtet weiß

  • mit Gummidichtung
  • Türhöhe = ca. 2,00 m ab OKF (Oberkante Fußboden)

Terassentüren

Die Terassentüren

  • in Holz - mit Wärmeschutzglas Ug-Nennwert Glas 1,0 W/qm *K, Schutzklasse II
    Isolierverglasung Ug-Nennwert Glas 1,1 W/qm *K, Schutzklasse II
  • in Kunststoff - weiß mit Wärmeschutzglas Ug-Nennwert Glas 1,0 W/qm *K, Schutzklasse II
    Isolierverglasung Ug-Nennwert Glas 1,1 W/qm *K, Schutzklasse II

Die Terassentüren verfügen über einen Aushebelschutz durch Pilzzapfenverriegelung

©Deutscher Bauzeiger 8.2.1 Bauträger - Bauelemente Türen

weiterlesen Rollladen

******************************************

                  NEWS


******************************************