Spartreppe

Spartreppe - Raumspartreppen - Dachboden - Platzsparende Treppe

Die Spartreppe

Meistens wird aus Kostengründen das Treppenhaus nicht bis zum Dachboden geführt.

Die Spartreppe hat den Zweck, das Treppenhaus mit dem Dachboden zu verbinden.

Die Spartreppe wird selten genutzt und muss daher platzsparend eingebaut werden.

Die Spartreppe gibt es in verschiedenen Varianten.

Mit der Spartreppe wird der Weg ins Dachgeschoss komfortabler gestaltet als mit einer Einschubtreppe.

Die Spartreppe hat eine nutzbare Stufentiefe von 18 cm.
Damit ist ein komfortables Steigen auf dieser Treppe gegeben.

Die Spartreppe wird ohne statische Wandverankerung eingebaut.
Die Festigkeit bekommt sie durch ihre Auflager.

Die Spartreppe kann gerade-, viertel- oder halbgewendelt geplant werden.

Bild Spartreppe

©Deutscher Bauzeiger 61.2.4 Treppen – Raumspartreppen – Spartreppe

weiterlesen Leitertreppe

******************************************

                  NEWS


******************************************