Leistungsverzeichnis erstellen

Leistungsverzeichnis erstellen

In der Leistungsphase 6 (Vorbereitung der Vergabe) erstellt der Architekt ein Leistungsverzeichnis (LV) für das Bauvorhaben.

Im Leistungsverzeichnis werden alle zu erbringenden Leistungen im Rahmen eines Bauvorhabens aufgelistet.

Das Leistungsverzeichnis bildet die Grundlage für die Vergabe der Aufträge.

Mit einem Leistungsverzeichnis wird das gesamte Vertrags-Soll dargestellt.

Mit einem Leistungsverzeichnis können Angebote eingeholt und verglichen werden.

Durch ein Leistungsverzeichnis beziehen sich die Angebote auf denselben Leistungsumfang.

Leistungsverzeichnis erstellen

In der Regel wird das Leistungsverzeichnis nach Gewerken gegliedert.

Leistungsverzeichnisse können mithilfe von spezieller Software erstellt werden.

In einem Leistungsverzeichnis dürfen keine Hersteller und keine Produktbezeichnungen genannt werden.

Die Leistungen im Leistungsverzeichnis müssen ohne Pläne verständlich sein.

Der Architekt ist dazu angehalten, immer das wirtschaftlich günstigste Angebot auszuwählen.

Teilleistungen werden in der Regel mit Einheitspreisen (EP) und Gesamtbeträgen (GB) dargestellt.

Der Gesamtpreis (Gesamtbetrag GB) ergibt sich immer aus dem Produkt aus Einheitspreis und Menge (€ x Stückzahl).

Aus allen Gesamtbeträgen ergibt sich die Leistungsverzeichnissumme.

******************************************

                  NEWS


******************************************