Schallschutz

Schallschutz

Nach den Plänen, die in der Ausführungsplanung entstehen, wird später gebaut.

Deswegen werden nun alle wichtigen Detailzeichnungen angefertigt.

In engem Kontakt mit den Fachplanern werden die Details erstellt.

Fachplaner für Bauphysik und Tragwerksplaner erstellen Angaben zum Schallschutz.

Grundsätzlich besitzt auch der Architekt Kenntnisse zum Einhalten des Schallschutzes.

Schallschutz

Ein guter Schallschutz erhöht den Wohnkomfort.

Schallschutzmaßnahmen sollen helfen, Luft- und Körperschall in Gebäuden zu vermindern.

Schallschutz wird auch dann wichtig, wenn sich Lärmquellen außerhalb des Gebäudes befinden.

Zu Beginn wird die Lärmsituation für das Gelände analysiert.

Gibt es eine konkrete Lärmquelle?

Ist ein Flughafen oder eine laute Straße in der Nähe vorhanden?

Beim Entwerfen muss nicht nur auf den Schallschutz, sondern gleichzeitig immer auch auf Anforderungen an den Wärmeschutz beachtet werden.

Bauteile, die für den Schallschutz relevant sind:

Außen:

  • Fenster- und Rollladenkästen
  • Dächer, Dachgauben
  • Dachterrassen, Balkone, Loggien

Innen:

  • Treppen- und Treppenpodeste
  • Treppenauflager
  • Wohnungseingangstüren (37 dB oder 27 dB)
  • Wohnungseingangsbereich
  • Dielenbereich
  • Treppenhauswände
  • Trennwände
  • Armaturen
  • Sanitärinstallationen
  • Installationsschächte
  • Abluftschächte
  • Trittschalldämmung

Lesen Sie mehr über dieses Thema im Kapitel „Trittschalldämmung“.

Beachten Sie beim Schallschutz folgendes:

Schallschutz im Einfamilienhaus muss im Bauvertrag genau beschrieben sein.

Achtung! Als Schallschutz im Einfamilienhaus wird nur das eingebaut, was auch ausdrücklich im Bauvertrag als vereinbartes Dämmniveau vereinbart oder zusätzlich verlangt wird.

Schallschutz im Einfamilienhaus muss nach anerkannten Regeln der Technik als Mindeststandard eingebaut werden.

Schallschutz im Einfamilienhaus bedarf einer gründlichen Planung des Architekten.

Schallschutz im Einfamilienhaus muss bei der Bauausführung überwacht werden.

Treten Schallschutzmängel auf, ist das Sache des Architekten, diese zu beseitigen.

******************************************

                  NEWS


******************************************