Gästezimmer

Gästezimmer - Gastraum - Einrichtung - planen

Räume planen Gästezimmer

Das Gästezimmer sollte in der Nähe zur Gästetoilette liegen.

Mit ein paar einfachen Mitteln kann der Gast sein Gästezimmer in sein ganz persönliches Reich umwandeln.

  • Wählen sie die richtige Farbe im Gästezimmer.
  • Der Aufstellungsplatz des Bettes ist ein entscheidender Faktor.
  • Die richtigen Accessoires aufstellen.
  • Die Beleuchtung des Bettes mit einer Nachttischlampe ist nicht nur für Leseratten von Bedeutung.
  • Die Möglichkeit, das Gästezimmer abzudunkeln mit Rollos oder Stores, damit nicht nachts eine Straßenlaterne oder frühmorgens die grelle Sonne den Schlaf stört.

Kündigt sich im Winter Besuch an, so sollte im Gästezimmer die Heizung aufgedreht werden.

Die Einrichtung hat Einfluss auf die Raumgröße

Warum nicht ein französisches Bett für ein Ehepaar aufstellen, diese Betten sind wesentlich platzsparender.

Die französischen Betten haben eine durchgehende geschlossene Matratze.

Ein französisches Bett mit Nachttisch braucht mindestens 4 qm Wohnfläche.

Die Aufstellung eines Kleiderschrankes mit Kleiderstange und ausreichend Kleiderbügel, nicht vergessen, die speziellen Hosenbügel.

Der Spiegel am Kleiderschrank oder an einer Wand wird den Damen gefallen.
Der Kleiderschrank je nach Größe braucht mindestens 1 qm Wohnfläche.

Die Raumgröße für das Gästezimmer von 10 qm sollte nicht unterschritten werden.

Kleine, niedrige Couchtische, um den Koffer abzulegen lassen sich für diese Aufgabe bestens zweckentfremden.

©Deutscher Bauzeiger 21.2.15 Bauplanung - Haus planen - Raumplanung - Gästezimmer

weiterlesen Badezimmer


******************************************

                  NEWS


******************************************