Stadthaus

Stadthaus - Stadt - Haus - Stadtnähe - Infrastruktur - Familie

Das Stadthaus

Das Stadthaus ist bei den heutigen teuren Grundstückspreisen eine Alternative, in der Stadt zu wohnen.

Das Stadthaus wird gerne in Stadtnähe gebaut um eine verdichtete Bauweise zu erreichen.

Die  Grundstücksfläche, die für ein Stadthaus benötigt wird, ist deutlich geringer gegenüber einem freistehendem Einfamilienhaus.

Dies bedeutet auch eine Kostenreduzierung der Bau- und Erschließungskosten.

Auf bis zu vier Ebenen können Sie hier mit Ihrer Familie wohnen.

Die Ausmaße und den Haustyp von einem Stadthaus können Sie individuell mit dem Bauträger festlegen.

Es besteht durchaus individueller Gestaltungsbedarf bei der Raumaufteilung.

Das Stadthaus hat folgende Vorteile:

Die Infrastruktur einer Stadt, besonders für berufstätige Familien.

Auch für junge Familien mit Kindern ist ein Stadthaus eine Überlegung wert, da meist Kindergärten und Schulen in der unmittelbaren Umgebung zu finden sind.

Die Garage oder der Pkw-Stellplatz müssen auf dem eigenen Grundstück ausgewiesen werden, oder es muss eine Abschlagszahlung an die jeweilige Stadtgemeinde erfolgen.

©Deutscher Bauzeiger 13.2.9 Bauplanung - Haustypen - Stadthaus

weiterlesen Villa


******************************************

                  NEWS


******************************************