Bausparsofortfinanzierung

Bausparkasse - Sofortfinanzierung - Baukredit - Baufinanzierung

Bausparsofortfinanzierung

Die Bausparsofortfinanzierung ist eine teure Alternative, um ein Haus zu bauen oder zu kaufen.

Sie wollen sofort eine Baufinanzierung!

Für solch einen Fall bieten Bausparkassen die so genannte Bausparsofortfinanzierung an.

Die Bausparkasse gibt Ihnen ein Darlehen in Form eines Hypothekendarlehens.

Statt dieses Hypothekendarlehen sofort zu tilgen, zahlt man diesen Tilgungsanteil in einen Bausparvertrag als Sparrate ein.

Für das Hypothekendarlehen zahlt man vorläufig nur die Zinsen.

Der Bausparvertrag soll mindestens die Darlehenssumme haben, über die auch das Hypothekendarlehen läuft.

Ist in den Bausparvertrag in der vereinbarten Höhe Kapital eingezahlt worden, so wird dieser zuteilungsreif.

Das Hypothekendarlehen kann durch die Auszahlung des Bausparguthabens und des Bauspardarlehens abgelöst werden.

Die Bausparsofortfinanzierung hat den Vorteil der sofortigen Bereitstellung eines Bauspardarlehens.

Die Bausparsofortfinanzierung hat den Nachteil in den höheren Zinsen, die man für das Hypothekendarlehen zahlen muss.

©Deutscher Bauzeiger 16.2.2 Baukredit - Bausparkasse - Bausparsofortfinanzierung

weiterlesen Bauspardarlehen

******************************************

                  NEWS


******************************************