Kundenbeurteilung

Kundenbewertung - Kundenbeurteilung - Bank - Score - Scoring

Die Kundenbeurteilung oder Bewertung des Kreditnehmers

Die Kreditwürdigkeit des Bankkunden ist der entscheidende Faktor zur Vergabe eines Baukredits.

Die Kreditwürdigkeit des Bankkunden wird auf folgenden Grundlagen ermittelt:

  • Ihre finanziellen Verhältnissen nach ihrem Kreditantrag
  • auch Informationen aus der bisherigen Kundenbeziehung
  • auch Informationen von Auskunfteien
  • laufende Kredite auch bei anderen Banken
  • Organisationsrichtlinien der Bank

Scoring-Verfahren

Der Bankangestellte wird während des Gesprächs über das Scoring-Verfahren Ihre Kreditwürdigkeit prüfen:

  • Wie hoch ist das Risiko, dass Sie Ihre Schulden nicht zurückzahlen?
  • Nachfrage bei der Schufa, ob bereits Kredite aufgenommen wurden und wie die Rückzahlung war, bzw. ob Sie überhaupt kreditwürdig sind.
  • Diese Informationen werden auf Basis eines statistisch-mathematischen Verfahrens bewertet; daraus ergibt sich eine bestimmte Punktzahl.
  • Eine bestimmte Punktzahl gibt einen Wert, das ist der „Score”.
  • Der individuelle Score gibt an, ob Sie mit großer Wahrscheinlichkeit einen Kredit zurückzahlen werden.
  • Der individuelle Score ist für Banken eine neutrale Entscheidungshilfe, ob Sie den Kredit erhalten können.
  • Der individuelle Score gibt einen Hinweis, zu welchen Bedingungen Sie einen Kredit erhalten können.
  • Der individuelle Score ist allerdings nicht das alleinige Entscheidungskriterium zur Gewährung eines Baukredits.    

Der Scoringwert kann zwischen 0 und 1000 liegen.

Dafür werden alle Werte über Girokonten, Kreditkarten, Bürgschaften, Arbeitsverhältnis und Wohnortlage in einem Rechenmodel verarbeitet.

Je höher der Scoringwert ausfällt, desto besser ist das für Sie als Kunde.

©Deutscher Bauzeiger 23.2.2 Baukredit - Baufinanzierungsberatung - Kundenbeurteilung

weiterlesen Beratungsprotokoll

******************************************

                  NEWS


******************************************