Rollladenkasten

Rollladen - Vorsatzrollladen - Sturzkästen - Dämmung - Einbau

Die Rollladen sind ein wichtiger Teil des Gebäudes.

Die Rollladen schützen hauptsächlich vor Sonne und unerwünschten Einblicken.

Für Rollladen gelten heute sehr hohe technische Anforderungen zur Vermeidung von Wärmebrücken.

Viele Rollladenkästen können auch mit Insektengittern ausgestattet werden.

Viele Rollladen werden mit Elektroantrieben zur automatischen Steuerung eingebaut.

Die meisten Rollladen werden als Fertigteil mit integrierter Dämmung bzw. Wärmedämmung montiert.

Arten von Rollladenkästen

Rollladenkästen werden aus verschiedenen Profilen hergestellt:

  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Holz
  • Edelstahl

Sturzkästen

Rollladen in Sturzkästen werden schon beim Mauern als Sturz eingesetzt.

Die Sturzkästen werden als Hohlkörper in U- oder L- Form hergestellt.

Für Sturzkästen werden gut dämmende Baustoffe zur Dämmung bzw. Wärmedämmung und zur Vermeidung von Wärmebrücken verwendet.

Rollladen Aufsatzkasten

Rollladen Aufsatzkasten werden meistens aus Kunststoff hergestellt.

Rollladen Aufsatzkasten werden fest mit dem Fenster oder der Tür verbunden, das sind dann so genannte Komplettelemente.

Vorsatzrollladenkasten

Vorsatzrollladenkasten werden meistens aus Aluminium hergestellt.

Die Vorsatzrollladenkasten werden an der Außenseite des Fensters oder Außenwand des Gebäudes befestigt.

Vorsatzrollladenkasten können auch nachträglich an das Gebäude angebaut werden.

Fertigteile für Rollladenkästen können in die Außenwand integriert werden, ohne die Fassade zu beeinträchtigen.

Rollladenkästen sind dadurch auch vor Verwitterung oder Beschädigung geschützt.

Rollladenkasten Dämmung

Rollladenkasten stellen immer eine Gefahr für Wärmebrücken dar, und deswegen muss bei ihrer Ausführung ein hoher Wert auf die Dämmung bzw. Wärmedämmung gelegt werden.

Rollladenkästen können heutzutage hoch wärmedämmend ausgeführt werden.

Auch die Anschlüsse an andere Bauteile müssen fachgerecht ausgeführt werden.

Damit die Dichtheit gewährleistet ist, müssen Rollladenkasten fugendicht eingebaut werden.

Die Revisionsklappe des Rollladens muss umlaufend abgedichtet sein.

Bei einem Luftdichtigkeitstest (Blower-Door-Test) sollte ein besonderes Augenmerk auf die Stellen an den Rollladenkasten geachtet werden.

Schlecht gedämmte Rollladenkasten können große Wärmeverluste beim Heizen hervorrufen.

Wärmebrücken können vermieden werden, wenn Rollladenkasten zur Raumseite hin eingebaut werden.

Diese Ausführung wird auch von der EnEV empfohlen.

Der falsche Einbau eines Rollladenkastens kann im schlimmsten Fall zu Tauwasserbildung und Schimmel führen.

******************************************

                  NEWS


******************************************