Deckendurchführung

Deckendurchführungen - Kellerdecke - Erdgeschossdecke - Ortbetondecke - Installationen

Die Deckendurchführungen

Deckendurchführungen werden für folgende Installationen gebraucht:

  • Abwasser
  • Wasser
  • Warmwasser
  • Warmwasserheizung
  • Elektroinstallation
  • Solarstrang
  • Kamin
  • Lüftung

Durch die Kellerdecke und Erdgeschoßdecke werden die Hausinstallationen senkrecht durchgeführt.

Diese Deckendurchführungen im Haus sollten im Interesse der Hausbewohner rauchdicht ausgeführt werden.

Damit wird im Brandfall das Ausbreiten von Brandgasen durch das ganze Haus verhindert.

Bei der Planung der Fertigteildecke müssen die Deckendurchführungen für die einzelnen Gewerke vorgehalten werden.

Bei der Planung der Ortbetondecke müssen die Deckendurchführungen für die einzelnen Gewerke in den Bewehrungsplan eingezeichnet werden.

©Deutscher Bauzeiger 27.1.1 Bauen - Innenausbau - Deckendurchführung

******************************************

                  NEWS


******************************************