Schornsteinaufsätze

Schornsteinaufsätze - Schornstein - Schornsteinzug - Aufsätze - Verlängerungen

Schornsteinaufsätze Verlängerungen und Düsen

Schornsteinaufsätze dürfen die Betriebssicherheit der Feuerstätten sowie die Brand- und Standsicherheit des Schornsteins nicht beeinträchtigen.

Die Schornsteinaufsätze müssen sicher auf dem Schornstein befestigt sein.

Diese folgenden Faktoren beeinflussen den Schornsteinzug

  • bei der Querschnittsbemessung des Schornsteins ist der strömungstechnische Widerstand von Aufsätzen, Verlängerungen und Düsen zu berücksichtigen.
  • die Aufsätze, Verlängerungen und Düsen dürfen im Schornstein keinen unzulässigen Überdruck erzeugen
  • die Aufsätze, Verlängerungen und Düsen dürfen auf feuchteunempfindliche Abgasanlagen nur aufgesetzt werden, wenn sie nicht zur Vereisung an der Mündung des Schornsteins führen.
  • die Aufsätze, Verlängerungen und Düsen dürfen die Wärmedehnung der Innenschale mehrschaliger Abgasanlagen nicht behindern.
  • die Aufsätze, Verlängerungen und Düsen dürfen die Querschnitte der Belüftungsschächte hinterlüfteter Schornsteinzüge nicht unzulässig verengen.
  • die Aufsätze, Verlängerungen und Düsen müssen aus abgasbeständigen und nichtbrennbaren Baustoffen bestehen.

©Deutscher Bauzeiger 31.2.4 Bauen - Dach - Schornstein - Schornsteinaufsätze

weiterlesen Abströmkopf

******************************************

                  NEWS


******************************************