Kniestock Drempel

Kniestock - Drempel - Bebauungsplan - Kniestockhöhe - Dachgauben

Der Kniestock Drempel

Der Kniestock wird je nach Region unterschiedlich benannt.

Der Kniestock ist die Außenwand im Obergeschoss, auf der die Dachbalken aufliegen.

Die Höhe des Kniestocks sollte rechtzeitig geplant werden.

Bebauungsplan Auflagen

Im Bebauungsplan sind verschiedene Auflagen zu beachten.

Der Bebauungsplan kann Ihnen alles Mögliche auch Unsinn vorschreiben, welche Dachziegel Sie benutzen dürfen, welche Farbe Ihre Außenwand oder auch welche Kniestockhöhe Ihr Gebäude haben darf.

Die Kniestockhöhe wird in oft im Bebauungsplan vorgeschrieben.

Die Kniestockhöhe wird vorgeschrieben, wenn das Dachgeschoss optisch den Hauptgeschossen untergeordnet sein soll.

In manchen Fällen ist es möglich, eine Befreiung vom Bebauungsplan zu beantragen.

Die jeweiligen Landesbauordnungen definieren, ab welcher Höhe das oberste Geschoss ein Vollgeschoss ist.

Bei einem sehr niedrigen Kniestock können Dachgauben die Raumhöhe komfortabler gestalten.

Gauben sind allerdings genehmigungspflichtig.

©Deutscher Bauzeiger 12.1.1 Bauen - Dach - Kniestock Drempel

weiterlesen Kniestockhöhe

******************************************

                  NEWS


******************************************