Mineralwolle

Mineralwolle - Steinwolle - Glaswolle - Dämmung - Dach - Dachdämmung

Das Dämmmaterial Mineralwolle

Mineralwolle ist eine Dämmung, die sehr häufig eingesetzt wird.

Mineralwolle ist hoch alterungsbeständig und sie ist günstig.

Mineralwolle lässt sich in der Regel auch vom Laien im Dach einbauen.

Bei Mineralwolle wird zwischen Glaswolle und Steinwolle unterschieden.

Glaswolle wird aus recyceltem Altglas / Quarzsand hergestellt.

Steinwolle wird aus Gestein hergestellt.

Steinwolle ist beständiger gegen Druck.

Glaswolle lässt sich leichter komprimieren.

In den Fasern der Dämmung wird Luft gehalten, wodurch eine gute Dämmwirkung entsteht.
Mineralwolle bietet nur einen geringen Schallschutz.

Mineralwolle ist nicht brennbar.

Mineralwolle kann keine Feuchtigkeit aufnehmen.

Mineralwolle bietet keinen Nährboden für Schimmel.

Bei der Verarbeitung von Mineralwolle sollten geschlossene Arbeitskleidung und Handschuhe getragen werden, da Fasern freigesetzt werden können, die reizend wirken.

Mineralwolle wird in Bahnen, Platten, Filzen oder als Stopfwolle produziert.

©Deutscher Bauzeiger 61.2.4 Bauen - Dach - Dachdämmung - Mineralwolle

******************************************

                  NEWS


******************************************