Fundamenterder Perimeterdämmung

Fundamenterder - Perimeterdämmung - Elektroanlage - Erdung - Blitzschutz - Erdungsanlagen

Einbau eines Fundamenterder bei der Perimeterdämmung

Der Fundamenterder ist für eine sichere Elektroanlage die Grundvoraussetzung.

Der Fundamenterder ist das Erdungssystem für Ihre Elektroinstallation im Haus.

Der Fundamenterder übernimmt die Erdungsaufgaben für Ihre Starkstromanlage, Kommunikationsanlage, Anntennenanlage, und Blitzschutzanlage.

Der Fundamenterder wird nach den Technischen Anschlussbedingungen (TAB) Ihres Energieversorgers gefordert.

Der Fundamenterder wird nach DIN 18015 in Neubauten eingebaut.

Der Fundamenterder bei Niedrigenergiebauweise und bei Gebäuden mit Abdichtungen gegen Grundwasser, erweist sich die Standardverlegung des Fundamenterders meist als unwirksam.

Erhält ein Haus eine Perimeterdämmung oder eine weiße Wanne oder eine schwarze Wanne müssen zwei Erdungsanlagen verlegt werden.

1. Fundamenterder in der Bodenplatte auf der Perimeterdämmung aus verzinktem Bandstahl

2. Ringerder in der Sauberkeitsschicht unter der Perimeterdämmung aus V4A.

©Deutscher Bauzeiger 48.1.1 Bauen - Bodenplatte - Fundamenterder Perimeterdämmung

weiterlesen Ringerder Einbau

******************************************

                  NEWS


******************************************