Telefonanschluss

Bauherrenberatung - Telekom - Telefonleitung - Telefonvertrag - Telefonnetz - Baugrundstück

Der Telefonanschluss über die Telekom

Das Telefonnetz wird überwiegend von der Telekom hergestellt.

Telefonanschluss - Erstversorgung Baugrundstück

Wenn Ihr Haus auf einem Baugrundstück gebaut wird, auf dem bisher noch keine Telefonleitung liegt, muss der Telefonanschluss durch die Telekom erfolgen, sofern Sie einen Telefonvertrag mit der Telekom abgeschlossen haben.

Bauherrenberatung Telekom

Informationen zu Ihrem Telefonanschluss (Erstanschluss) erhalten Sie über die Bauherrenberatung der Telekom.

Die Bauherrenberatung der Telekom ist telefonisch über folgende Hotline erreichbar: 0800 330 1903

Diese zentrale Rufnummer der Bauherrenberatung Telekom ist Mo - Fr. von 8:00 bis 16:00 Uhr zu erreichen.

Der Telefonanruf bei der Bauherrenberatung Telekom

Bevor Sie bei der Telekom anrufen, halten Sie die richtige Postleitzahl für Ihr Baugrundstück bereit.

Wählen Sie die Rufnummer 0800 330 1903 für die Bauherrenberatung der Telekom.
Sie werden aufgefordert, für die Bauherrenberatung die Taste 1 zu drücken.

Anschließend geben Sie die Postleitzahl für Ihr Baugrundstück über die Tastatur ein, und drücken die Raute-Taste (#).

Eigentlich sollte sich jetzt die Bauherrenberatung der Telekom melden, und Ihnen die entsprechende Telefonnummer des zuständigen Baubezirks mitteilen.

Sollte die Rufnummer der Bauherrenberatung Telekom besetzt sein, können Sie auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen.

Ihre eigene Rufnummer wurde schon registriert.

Der Rückruf der Bauherrenberatung Telekom

Sie werden nach einiger Zeit von der Bauherrenberatung Telekom zurückgerufen.

Folgendes sollten Sie für Ihren Telefonanschluss (Erstanschluss) bereit halten:

  • Ihre Telekom Kundennummer (Falls Sie bereits Telekom Kunde sind)
  • Postleitzahl für Ihr Baugrundstück
  • Den Eigentümer des Baugrundstücks

Telefonvertrag

Sie sollten Ihren ersten Telefonvertrag bei der Telekom abschließen.

Die Telekom ist verpflichtet, Ihnen eine Telefonverbindung (Telefonnetz) zur Verfügung zu stellen, wenn Sie einen Telefonvertrag mit der Telekom abgeschlossen haben.

Die Laufzeit des Telefonvertrags ist in den Telekom AGB festgeschrieben.
Nach Ende der Laufzeit können Sie den Telefonanbieter wechseln.

Telefonleitung

Die Telekom verlegt die Telefonleitungen auf Ihrem Baugrundstück.
Später, nach Ablauf der Vertragslaufzeit und Kündigung bei der Telekom, können andere Netzbetreiber (Telefonanbieter) die Telefonleitungen anmieten.

In einigen Regionen stellen auch andere Telefonanbieter ein Telefonleitungsnetz zur Verfügung.

Sollten Sie ein Baugrundstück erwerben, erkundigen Sie sich bei der Gemeinde, welcher Telefonanbieter, auch Netzbetreiber genannt, das Baugrundstück versorgt.

Telefonanschluss genannt APL (Abkürzung für Abschlusspunkt Linientechnik)

Der APL ist der graue Kasten, den Sie von den Hauswänden oder aus dem Keller kennen.

Das Telefonkabel wird von der Telekom bis zum Telefonanschluss des APL verlegt.
Der Telefonanschluss an der Straße wird von der Telekom oder einem Subunternehmen der Telekom durchgeführt.

Für den Telefonanschluss in Standardbauweise fallen für Sie keine Kosten an.

Weitere Montagearbeiten für den Telefonanschluss sind von Ihnen zu bezahlen.
Alle Kosten ab dem Abschlusspunkt (APL) der Telekom sind vom Bauherr zu tragen.

Was müssen Sie als Bauherr für Ihren Telefonanschluss erledigen

Sollten Sie ein Baugrundstück erwerben, erkundigen Sie sich bei der Gemeinde, welcher Telefonanbieter, auch Netzbetreiber genannt, das Baugrundstück versorgt..

Finden Sie heraus, welche Bandbreiten für Ihr Internet auf Ihrem Baugrundstück verfügbar sind.

Treten Sie in einem zeitlichen Rahmen rechtzeitig in Kontakt mit der Telekom und der Bauherrenberatung Telekom.

Sorgen Sie so früh wie möglich dafür, dass auf Ihrem Baugrundstück Ihr Name an einem Klingelschild und Briefkasten steht.

Machen Sie feste Terminabsprachen und koordinieren Sie die Verlegung Ihrer Telefonleitung mit Ihrem Energieversorger, wenn alles aus einer Hand kommen soll. Dies spart Kosten.

Denken Sie auch daran, Ihren vorherigen Telefonanschluss rechtzeitig zu kündigen.
Überprüfen Sie nach einiger Zeit, ob die Kündigung ordnungsgemäß durchgeführt wird.

Eigenleistungen Bauherr

In manchen Fällen können Sie die Telefonleitungen von der Straße bis zum Gebäude auch in Eigenleistung verlegen.

APL - Abkürzung für Abschlusspunkt Linientechnik

Der APL befindet sich in der Regel im Keller oder im Erdgeschoss Hausanschlussraum.
Es ist der graue Kasten am Ende des Telefonerdkabels.
Vom APL geht es dann innerhalb des Hauses mit Telefonkabel weiter zur 1.TAE Telefonanschlussdose.

Die 1.TAE Telefonanschlussdose ist dann der Übergabepunkt für die Telekom.

Kosten Telefonanschluss

Siehe hierzu das Kapitel Telefonanschluss Kosten

©Deutscher Bauzeiger 42.1.1 Bauen - Baustelleneinrichtung - Telefonanschluss Telekom

******************************************

                  NEWS


******************************************