Provisorische Dachentwässerung

Dachentwässerung - provisorisch - Fallrohr - Dachrinnen - Standrohre

Provisorische Dachentwässerung

Eine provisorische Dachentwässerung kann während der Bauarbeiten mit flexiblem Fallrohr einschließlich notwendiger Anschlüsse an vorhandenen Dachrinnen und Standrohre mit Einleitung in den Regenwasserkanal / Schmutzwasserkanal erfolgen.

Die provisorische Dachentwässerung erfolgt über flexible PE-Rohre mit einem Durchmesser von 100 - 150 mm.

  • Provisorische Dachentwässerung inkl. Vorhaltung anbauen
  • Provisorische Dachentwässerung Abbau bei Montage der Fallrohre

©Deutscher Bauzeiger 48.1.1 Bauen - Baustelleneinrichtung - Dachentwässerung provisorisch

weiterlesen Regenwassersammler

******************************************

                  NEWS


******************************************