Baustromverteiler 63A

Baustromverteiler - 63A - Absicherung - Baustromanschluss - Elektrofachbetrieb

Baustromverteiler Leistung 63A / 37 KW

Die flexible 5 polige Zuleitung, mit einer maximalen Länge von 30 m, wird mit dem Baustromverteiler geliefert.

Der Anschluss des Drehstrom-Baustromverteilers an das Netz des Energieversorgungsunternehmens erfolgt nach schriftlichem Antrag eines zugelassenen Elektrofachbetriebs.

Vor dem Einschalten des Baustromanschlusses wird vom Energieversorgungsunternehmen ein Drehstromzähler in den Leerplatz im Baustromverteiler montiert.

Anschluss Baukran

Über die eingebauten CEE Steckdosen können verschiedene Baukrangrößen bis 55 KW versorgt werden.

Erdungsanlage

Zur Gewährleistung der Funktion der Elektroanlage ist in unmittelbarer Nähe des Baustromverteilers ein Erdungsstab in das Erdreich einzuschlagen.

Der Baustromverteiler ist mit einer Erdungsleitung an den Erdungsstab anzuschließen.

Betriebsprüfung Baustromverteiler

Die Funktionsfähigkeit des Baustromverteilers muss entsprechend VBG 4 / § 5 monatlich überprüft werden und sollte durch einen Elektrofachbetrieb durchgeführt und protokolliert werden.

Weitere Informationen:

Baustromverteiler

Quelle: www.abn-electro.com/

©Deutscher Bauzeiger 32.2.7 Bauen - Baustelleneinrichtung - Baustromverteiler bestellen - Baustromverteiler 63A

******************************************

                  NEWS


******************************************