Baustromanschluss EVU

Stromversorger - EVU - Stromanschluss - Baustromanschluss - Baustrom

Baustromanschluss EVU

Zu dem Formular für den Stromanschluss gehören auch ein Lageplan des Grundstücks, der Kellergrundriss und eine Skizze von der Stelle, an der der Stromanschluss ins Gebäude geführt werden soll.

Der Stromversorger braucht diese Informationen, um Ihren Stromanschluss richtig planen zu können.

Geben Sie Ihren Leistungsbedarf an.

Geben Sie an, wie viele Wohneinheiten angeschlossen werden sollen.

Geben Sie Ihren Wunschtermin zur Erstellung Ihres Stromanschlusses an.

Der Stromversorger erstellt Ihnen ein Angebot für Ihren Stromanschluss.

Der Stromversorger ermittelt die optimale Anschlussvariante des Stromanschlusses für Ihr Gebäude.

Der Stromversorger ermittelt den Baukostenzuschuss, den Sie zusätzlich für Ihr Gebäude bezahlen müssen.

Sobald ein abschließbarer Hausanschlussraum erstellt wurde und die Wandfläche verputzt ist, kann der Anschluss gelegt werden.

Sie müssen dafür sorgen, dass am Tag der Herstellung des Stromanschlusses die Leitungsgräben und der Anschlusspunkt frei zugänglich sind.

Der Installateur bescheinigt, dass alle Arbeiten fachgerecht ausgeführt wurden.

Eine Bescheinigung geht an den Stromversorger, die andere geht an Sie.

©Deutscher Bauzeiger 32.2.1 Bauen - Baustelleneinrichtung - Baustromanschluss EVU

******************************************

                  NEWS


******************************************