Baustrom Sicherheitsleistung

Baustrom - Sicherheitsleistung - EVU - Kabelverteiler - Baustromverteiler - Baustromantrag

Baustrom Sicherheitsleistung

Für die Zeit der Bauphase können Sie bei den Elektroversorgungsunternehmen EVU die vorübergehende Versorgung der Baustelle mit Baustrom anmelden.

Dazu muss ein durch Sie beauftragtes und bei den Elektroversorgungsunternehmen EVU zugelassenes Elektroinstallationsunternehmen einen entsprechenden Baustromantrag stellen.

Der Baustrom wird überwiegend aus einem Kabelverteiler des Elektroversorgungsunternehmen EVU vor Ort abgenommen.

An diesen Kabelverteiler des Elektroversorgungsunternehmen EVU schließt das zugelassene Elektroinstallationsunternehmen in der Regel einen orangefarbenen Baustromverteiler an.

Durch das Elektroversorgungsunternehmen EVU wird im Baustromverteiler der Baustromzähler eingesetzt.

Aufgrund der voraussichtlich angeschlossenen elektrischen Leistung der Baumaschinen wird der Verbrauch vom Elektroversorgungsunternehmen EVU auf die Bauzeit hochgerechnet.

Durch den Bauherrn muss eine entsprechende finanzielle Sicherheitsleistung bei dem Elektroversorgungsunternehmen EVU hinterlegt werden.

©Deutscher Bauzeiger 32.2.1b Bauen - Baustelleneinrichtung - Baustrom Sicherheitsleistung

******************************************

                  NEWS


******************************************