Großbaustellen WC

Großbaustellen - Toiletten - WC - Sanitärcontainer - Sanitärräume - Toilettenanlage

Großbaustellen WC Toiletten

Auf Großbaustellen können:

  • Baustellenwagen
  • Sanitärcontainer
  • Raumzellen für Sanitäreinrichtungen

genutzt werden.

Auf Großbaustellen bis 21 Beschäftigte kann auf getrennt eingerichtete Toiletten-, Wasch- und Umkleideräume für weibliche und männliche Beschäftigte verzichtet werden, wenn eine zeitlich getrennte Nutzung sichergestellt ist.

Bei mehr als sechs Beschäftigten je Beschäftigtengruppe (männlich und weiblich), sind getrennte Sanitärräume erforderlich.

Mobile anschlussfreie Toilettenanlagen sollen in der Zeit vom 15.10. bis 30.04. beheizbar sein.

Toilettenanlagen müssen bei täglicher Nutzung mindestens zweimal wöchentlich gereinigt werden.

Standard Ausführung der mobilen Toilettenanlage

Grundfläche eine Toilette 1,20 x 1,20 m

  • plus Urinal
  • Toilettenpapierhalter
  • rutschfesten Bodenbelag
  • Damen-/Herren-Kennzeichnung
  • Besetzt-Zeichen außen an der Türe
  • Spiegel
  • Kleiderhaken

Über einen geschlossenen 250-l-Abwassertank (Sammelbereich) werden die Fäkalien mit chemischen Substanzen behandelt und gebunden.

Optionale Ausrüstungen

  • Handreinigungsspender
  • Papiersitzauflage
  • Frostwächter (über 220 V-Anschluss, damit nichts einfriert)
  • Beleuchtung
  • Handwaschbecken mit 60-l-Wasservorrat

©Deutscher Bauzeiger 24.2.2 Bauen - Baustelleneinrichtung - Großbaustellen WC

weiterlesen Toiletten beheizen

******************************************

                  NEWS


******************************************