Restmüllentsorgung

Restmüllentsorgung - Abfälle - Entsorgungskonzept - Restmüllbehälter - Restmüll - Entsorgung

Restmüllentsorgung auf der Baustelle

Für die Restmüllentsorgung bei Baustellen gilt:

Legen Sie bei der Restmüllentsorgung Verantwortlichkeiten für abfallwirtschaftliche Maßnahmen fest.

Treffen Sie vertragliche Vereinbarungen mit Beteiligten, z.B. dass Handwerker ihre Abfälle wieder mitnehmen müssen.

Die Erstellung eines Entsorgungskonzepts für den anfallenden Restmüll bei größer vorgesehenen Baumaßnahmen ist wichtig.

Ermitteln Sie die voraussichtliche Menge des anfallenden Restmülls.

Verminderung von Restmüll; die Restmüllentsorgung kostet Geld.

Achten Sie auf mögliche vorkommende Schadstoffe im anfallenden Restmüll.

Bei der Restmüllentsorgung ist die Entscheidung über Art und Größe der Restmüllbehälter wichtig.

Außerdem sind die Restmüllbehälter eindeutig zu beschriften.

Die Fremdnutzung der Restmüllbehälter ist mit abschließbaren Behältern zu unterbinden.

©Deutscher Bauzeiger 13.2.11 Bauen - Baustelleneinrichtung - Restmüllentsorgung

weiterlesen Asbest

******************************************

                  NEWS


******************************************