Lagerplatz Baumaterialien

Baumaterialien - Lagerplatz - Baumaterial - Baustoffe - lagern - Baustelle

Der Lagerplatz für die Baumaterialien

Manchmal ist es unvermeidbar, bestimmte Baumaterialien eine Zeit lang auf der Baustelle zu lagern.

Vor dem Bauvorhaben sollten Sie deswegen einen Baustelleneinrichtungsplan erstellen (siehe auch Kapitel Baustelleneinrichtung).

In dem Plan zur Baustelleneinrichtung können die am besten geeigneten Lagerplätze ausgemacht werden.

Grundsätzlich kann man auf seinem Privatgrundstück alles lagern, was nicht giftig ist und nicht ins Grundwasser gelangen kann (wie z.B. Öl).

Bei Unsicherheiten und Fragen wenden Sie sich an Ihre zuständige Baubehörde.

Der Lagerplatz soll zentral liegen, das heißt in der Nähe des Verarbeitungsortes.

Der Lagerplatz darf keine Verkehrswege auf der Baustelle versperren.

Der Lagerplatz soll sich nicht an einer Stelle befinden, an der später gebaut werden muss.

Der Lagerplatz für Baumaterialien muss ausreichend tragfähig sein.

Schwere Lasten sollten nicht auf Böden gelagert werden, die dem Gewicht nicht standhalten können.

Vor allem sollten Sie keine schweren Lasten auf z.B. Holzbalkendecken stellen.

Steine sollten an einem befestigten Ort gelagert werden.

Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass Baumaterialien auf ihrem Lagerplatz nicht verunreinigt werden.

Sie sollten die Möglichkeit haben einen trockenen Lagerplatz zu haben, der belüftet werden kann und sauber ist.

Manche Materialien wie Gipsplatten sollten außerdem aufgeständert gelagert werden, damit sie gut belüftet werden können.

Behälter für Zement dürfen keine Rückstände von anderen Zementklassen oder Stoffen enthalten.

Sackzement muss vor Feuchtigkeit geschützt werden.

An trockenen Orten kann Zement ewig gelagert werden.

Stellen, die mit dem Zement in Verbindung kommen, müssen sauber sein (Zufahrtswege, Fahrzeuge, Lagerflächen, Schutz vor Laub).

Bitumenemulsion wird in isolierten Tanks gelagert.

Bodenaushub muss separat vom Mutterboden gelagert werden.

Alle Bauabfälle müssen sofort vor Ort eingesammelt und sortiert werden.

Holzabfälle müssen separat von anderen Bauabfällen gelagert werden.

Der Lagerplatz für Baumaterialien sollte vor Regen, Schnee und Hagel geschützt sein.

Niederschläge können Ihre Baumaterialien empfindlich angreifen.

Hinweise zum Lagerplatz für Baumaterialien

Für die Lagerung von Baumaterial auf der Fahrbahn brauchen Sie eine Sondergenehmigung von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde.

Die Lagerung von Baumaterialien darf kein Ungeziefer anziehen.

Vorsicht vor Dieben!

Sichern Sie Ihren Lagerplatz für Baumaterialien gut ab.

Diebstahl von Baumaterialien oder Schäden an den Baumaterialien auf der Baustelle sind nicht versichert.

©Deutscher Bauzeiger 21.1.4 Bauen - Baustelleneinrichtung - Lagerplatz Baumaterialien

weiterlesen Warnschilder

******************************************

                  NEWS


******************************************