Baukran Anschlussstecker

Baukran - Anschlussstecker - CEE - Stecker - Steckdosen - Kupplungen - IEC 60309

Baukran Anschlussstecker CEE Belegung

CEE Stecker (Kupplung, oder Steckdose) werden heute IEC 60309 genannt und bezeichnet somit den internationalen Standard für Stecker, Kupplungen und Steckdosen für die industrielle Anwendung.

Jeder dieser Stecker ist so gebaut, dass nur Stecker und Steckdosen mit derselben maximal zugelassenen Betriebsstromstärke verbunden werden können.

Dies ist durch die verschiedenen Baugrößen möglich.

Ein 32A Stecker ist z.B. grösser als der 16A.

Es sind Stecker, Kupplungen und Steckdosen für 16A, 32A, 63A und 125A erhältlich.

Das Anschließen und verdrahten eines CEE Stecker 16 bis 125 Ampere

Auf jedem CEE Stecker ist die Position des Schutzleiters angegeben.

Da der Stecker rund ist, ist diese Position in Form einer Stundenskala, wie wir sie auf der Uhr kennen, angegeben.

Steht zum Beispiel 6h, so befindet sich der Schutzleiterstift da wo sich die 6 auf der Uhr befindet (unten).

PE- Schutzleiter - Gelb/Grün

Der Schutzleiter ist gelb-grün und im normalen Betrieb stromlos, er dient zum Schutz von Personen, vor dem direkten Berühren eines Verbrauchers der durch einen Fehler unter Strom steht.

N-Neutralleiter - Blau

Der Neutralleiter ist blau und im normalen Betrieb spannungslos.
Er dient zur Rückführung des Betriebsstromes, er ist auch als Nullleiter bekannt.

L1-Außenleiter 1 - Braun

Auch Polleiter, Leiter oder Phasen genannt, sind im normalen Betrieb stromleitend.
Im Drehstromnetz sind L1, L2 und L3 zu unterscheiden

L2-Außenleiter 2 - Schwarz

L3-Außenleiter 3 - Grau

©Deutscher Bauzeiger 64.1.1 Bauen - Baustelleneinrichtung - Baukran Anschlussstecker

weiterlesen Baukran Transport

******************************************

                  NEWS


******************************************