Bautagebuch Bauablaufstörungen

Bautagebuch - Bauablaufstörungen - Bauablauf - Störungen - Objektüberwachung - Eintragungen

Bautagebuch Eintragungen Bauablaufstörungen

Das Bautagebuch mit den eingetragenen Bauablaufstörungen kann sich für den Architekten als vorteilhaft erweisen, wenn sich die Objektüberwachung durch Umstände wesentlich verzögert, die er nicht zu vertreten hat.

Das Bautagebuch mit den eingetragenen Bauablaufstörungen könnte Ansprüche auf eine zusätzliche Vergütung wegen nachweislich erforderlicher Mehraufwendung belegen.

Da die HOAI keine klare vertragliche Vereinbarung enthält sollten diese Ansprüche auf eine zusätzliche Vergütung wegen nachweislich erforderlicher Mehraufwendungen im Architektenvertrag ausgewiesen werden.

Das Bautagebuch mit seinen Eintragungen über Baubeginn und schleppendem Baufortschritt sowie Abschluss der Arbeiten der einzelnen Baufirmen kann aussagen ob sie sich im Terminplan oder in Verzug befinden.

Das Bautagebuch mit seinen Eintragungen über die Gefahr des Überschreitens von Ausführungsfristen ist unter Angabe der Gründe vermerkt.

Das Bautagebuch kann auch als Grundlage für die Kontrolle der Baukosten herangezogen werden durch folgende Punkte:

  • gab es technische Schwierigkeiten, mit denen man nicht rechnen konnte
  • gab es jahreszeitliche Probleme auf der Baustelle
  • gab es nachträgliche Anweisungen Sonderwünsche des Bauherrn

©Deutscher Bauzeiger 37.2.5 Bauleitung - Bautagebuch - Bauablaufstörungen

******************************************

                  NEWS


******************************************