Baustrom Verantwortung

Baustrom - Verantwortung - Elektrofachkraft - Baustelle - VDE 100 - Bauleiter

Die Bauleitung und die Verantwortung für den Baustrom

Der Bauherr und sein Bauleiter sind dafür verantwortlich, dass die elektrische Anlage der Baustelle nur von einer Elektrofachkraft errichtet und überprüft wird.

Der Bauherr und sein Bauleiter sind dafür verantwortlich dass bei jedem versetzen des Baustromverteiler die verantwortliche Elektrofachkraft geholt wird und eine erneute Prüfung
nach VDE 100 durchgeführt wird.

Sollten der Bauherr und sein Bauleiter eigenmächtig das Versetzen des Baustromverteilers mit dem Staberder durchführen, ohne die verantwortliche Elektrofachkraft mit einzubeziehen, und die Baustromversorgung ist fehlerhaft, besteht die Gefahr einer Körperverletzung die von der Staatsanwaltschaft vor Gericht verhandelt wird.

Der Bauherr und sein Bauleiter sind dafür verantwortlich, wenn die verantwortliche Elektrofachkraft nicht informiert wird.
 
Der Bauherr und sein Bauleiter sollten die Anforderung an die verantwortliche Elektrofachkraft schriftlich protokollieren.

Nur dann haben sie einen gerichtlich relevanten Beweis.

Der Eintrag in ein fortlaufendes Bautagebuch wäre auch möglich.

©Deutscher Bauzeiger 13.2.4 Bauen - Bauleitung - Arbeitssicherheit - Baustrom Verantwortung

******************************************

                  NEWS


******************************************