Verbau Maschinen

Verbau - Maschinen - Verbaumaschinen - Baugrubenverbau

Verbau-Maschinen gibt es in einer großen Vielfalt

Das Spektrum reicht von der Anbau Spundwandpresse bis zur Vakuumpumpe.

Anbau Spundwandpressen

Einbau erfolgt meist im Hochfrequenz-Vibrationsverfahren

Anbauvibratoren

Der Anbauvibrator wird zum Einbringen und Ziehen von Spundwandprofilen, Kanaldielen, Stahlprofilen, Trägern, Stahlrohren und Vollverdrängerprofilen eingesetzt

Baggeranbaugeräte

Oilquick Schnellwechselsystem
Bohrantriebe

Drehbohranlagen

Vorteil der Drehbohranlage ist die Transportfähigkeit mit angebautem Bohrtisch

Drehbohrmaschine

Zur Herstellung von Bohrlöchern werden Gesteinsbohrmaschinen benutzt, die mit Hilfe kombinierter Schlag- und Drehbewegungen der Bohrwerkzeuge richtungsgenaue Bohrlöcher in nahezu allen Richtungen bohren können

Freireitende Vibratoren

als Normal- und Hochfrequenzrüttler und hinsichtlich der zunehmenden Anforderungen beim Einsatz in sensibler Umgebung als Variorüttler mit vibrationsfreiem An- und Auslauf

Freireiterbohrgerät in tangentialer Position

hierdurch können die Bohrlöcher sehr präzise und erschütterungsfrei auch an Grundstücksgrenzen gebohrt werden

Hochfrequenzramme Spundbohlen

Der Vibrationsbär erzeugt Schwingungen, die in das Rammgut übertragen werden.

Das schwingende Rammgut löst Schwingungen im umgebenden Erdreich in unmittelbarer Nähe aus.

Der umgebende Boden wird vorübergehend in einen pseudoflüssigen Zustand versetzt.

Dadurch wird die Reibung zwischen Rammgut und Boden stark reduziert, so dass das Rammgut in den Boden ein vibriert werden kann.

Hydralifter

der Hydralifter ist das Gerät zum einfachen und leichten Rückbau selbst großer Verbauplatten und Schienen

Hydraulische Pressbox

mit diesem System wird ein allseitig verbauter Schacht bis zur Grabensohle erstellt

Pfahlbohrgeräte siehe Drehbohrgerät

siehe Drehbohrgerät

Radlader

für den Galabau, Straßen- und Tiefbau, Materialumschlag oder als Hoflader

Rammmaschinen Dokumentation

die Messwerte wie Datum, Uhrzeit, Pfahl- bzw. Bohrnummer, Sensorwerte, Arbeitskoordinaten (bei 3D) werden in einer CSV-Datei gespeichert und können in üblichen Office-Anwendungen in Text- bzw. Tabellendokumenten verwendet werden

Raupe mit Moorketten ausgestattet

Raupen sind mit einem 6-Wege-Schild versehen, sind GPS vorgerüstet und mit Moorketten ausgestattet

Raupe mit Nivellierungsautomatik

für einen präzisen Einbau können Baumaschinen mit Nivellierungsautomatik ausgestattet werden

Rohrzugmaschine hydraulisch

Hydraulische Rohrzugmaschinen erleichtern die tägliche Arbeit und ermöglichen das Zusammenziehen der Muffendichtung ohne Beschädigungen und schließt Beschädigungen der Rohrenden durch den Baggerlöffel aus.

So wird auch das Bett nicht beschädigt und eine Dichtung ist garantiert, weil mit geregelten Kräften gearbeitet wird.

Schnellschlaghammer

die Pfahlrohre werden mit einem hydraulischen Schnellschlaghammer in den Boden eingebracht

Die dabei auftretenden Erschütterungen sind auch für sensible Peripherien verträglich.

Das Verfahren ist nach DIN 4150 als erschütterungsarm einzuordnen.

Als erforderlicher Pfahlabstand zu bestehenden Fassaden genügen in der Regel 50 cm.

Starrmäkler

Starrmäkler mit hoher Drehmomentaufnahme für Bohrverfahren vor allem für das VDW Bohren

Teleskopmäkler

für leichtere Ramm- und Bohrarbeiten

Unterwasserpumpen Baugrube

Mithilfe Unterwasserpumpen wird das Grundwasser aus der Baugrube gefördert

Vakuumpumpen Baugrube

Eine günstige Alternative für kurzzeitige Absenkungen ist die Vakuumtechnik.

Bei diesem Verfahren werden Kleinfilter- und Selbstspüllanzen eingespült und mit einer Vakuumpumpe betrieben.

Der natürlich atmosphärische Druck treibt das Wasser in den Vakuumbereich.

So erfolgt effektiv eine Wasserhaltung im Arbeitsgebiet der Baugrube.

@Deutscher Bauzeiger 23.1.1 Bauen - Baugrube - Verbau-Maschinen