Düsenstrahlverfahren DSV

Düsenstrahlverfahren - DSV - Düsenstrahl - Verfahren - Hochdruckinjektion - Schneidstrahl

Düsenstrahlverfahren DSV

Das Düsenstrahlverfahren war früher unter folgenden Bezeichnungen bekannt:

  • Eurosond- Hochdruckinjektionstechnik
  • HDBV
  • HDI-System Bauer Spezialtiefbau
  • Soilcrete-System Keller Grundbau

Das sind nur die bekanntesten Bezeichnungen für das Düsenstrahlverfahren. Es hat noch andere Bezeichnungen die hier nicht aufgeführt sind.

Das Düsenstrahlverfahren hat folgende Anwendungsmöglichkeiten:

Das Düsenstrahlverfahren zur Herstellung von Gründungspfählen wird mittels Hochdruckinjektionen durchgeführt.

  • Abdichtungen von Baugruben
  • Baugrubensicherungen
  • Baugrubenverbesserungen
  • Unterfangungen von bestehenden Gebäuden

Anwendung Düsenstrahlverfahren

Infolge des Lösens des Bodens durch den Schneidstrahl ist das Düsenstrahlverfahren DSV in nahezu allen Böden anwendbar.

Die Grenzen liegen jedoch in festen und felsartigen Böden, in denen eine Verfestigung im Allgemeinen nicht erforderlich bzw. nicht wirtschaftlich ist.

©Deutscher Bauzeiger 58.2.3a Bauen - Baugrube - Tiefenverdichtung - Düsenstrahlverfahren DSV

******************************************

                  NEWS


******************************************