Rückstauklappe Alarm

Rückstauklappe - elektrisch - Alarm - Sensor - Alarmanlage - Rückstauautomat

Einbau einer Rückstauklappe mit elektrischer Alarmmeldung

Vor Einbau einer Rückstauklappe muss allerdings geklärt werden, ob an den Leitungen auch Regenleitungen angeschlossen sind.
Wenn die Klappe bei Rückstau geschlossen ist, und von hinten kommt Regenwasser durch die gesperrte Leitung, flutet man auch das Haus.

Die Funktionsweise

In dem Automat befindet sich ein Sensor.
Sobald der Sensor unter Wasser kommt, wird zum einen ein optischer und akustischer Alarm am Steuergerät ausgelöst und zum anderen wird eine der beiden Klappen, welche motorgesteuert ist, geschlossen.

Wenn der Sensor nicht mehr unter Wasser ist, öffnet die Klappe wieder.

Eine der beiden Klappen hat je nach Ausführung einen von außen handverriegelbaren Notverschluss.
Damit kann diese in offener oder geschlossener Position verriegelt werden.

Besondere Ausführung

Hier gibt es Rückstauautomaten, welche zusätzlich mit einer Pumpe versehen sind.
Diese Rückstaupumpanlage fördert das ganze gegen den Rückstau nach außen.

Der Einbauort

Es wäre von Vorteil, den Schacht im Garten zu ermitteln, um dort einen Automaten einzubauen.

Elektrischen, fäkaliengeeigneten Rückstauverschluß im Schacht außerhalb des Hauses mit Alarmanlage bevorzugen.

Gebäudeversicherung

Bei dem Einsatz eines Automaten, nimmt man auch Kontakt mit seiner Versicherung auf.

Das kann auch Veränderungen in der Beurteilung des Versicherungsrisikos nach sich ziehen.

Das setzt allerdings eine jährliche, nachweisliche Wartung des Gerätes voraus.

Kosten der Rückstauklappe mit elektrischer Alarmmeldung

Ein Rückstauautomat DN 150 kostet cirka 1.500, 00 € zzgl. Montage und Mwst.

©Deutscher Bauzeiger 13.2.3 Bauen - Bodenplatte - Rückstauklappen - Rückstauklappe elektrisch Alarm

******************************************

                  NEWS


******************************************