Einzelfundament Bodenplatte

Einzelfundament - Bodenplatte - Köcherfundament - Einzelfundamente

Das Einzelfundament

Die Einzelfundamente dienen zur Verbreiterung der Aufstandsfläche von Stützen.

Die Einzelfundamente werden meist unter einzelnen Stützen bei leichten Gebäuden ohne Keller errichtet.

Die Einzelfundamente dienen zur Ableitung der statischen Wandlasten in den Baugrund.

Die Einzelfundamente sind aus unbewehrtem Beton oder aus Stahlbeton mit Bewehrung.

Die Breite der Einzelfundamente werden nach den statischen Werten der Auflast berechnet.

Die Einzelfundamente sind in einer frostfreien Tiefe von 0,8 m bis 1,2 m unter Geländeoberfläche zu betonieren.

Im Industriebau werden die Einzelfundamente auch Köcherfundamente genannt.

©Deutscher Bauzeiger 22.2.2 Bauen - Bodenplatte - Einzelfundament Bodenplatte

******************************************

                  NEWS


******************************************