Drainagewasser abführen

Drainagewasser - abführen - Ringdrainage - Spülschächte - Dränwasser - Versickerungsmöglichkeit - Rigole

Abführen von Drainagewasser

Aus der Ringdrainage wird das Wasser gezielt in die Spülschächte geführt.
Von hier aus wird das Drainagewasser abgeführt; aber wohin?

Einfach in den Regenabwasserkanal geht nicht. Das ist in vielen Gemeinden ausdrücklich nicht erlaubt.

Das Dränwasser muss zu einer Versickerungsmöglichkeit auf dem eigenen Grundstück geführt werden.

Eine Versickerungsmöglichkeit ist die so genannte Rigole.

Eine Rigole ist eine unterirdische Kiespackung oder ein Kunstoffgitter.

Diese sorgt für das gezielte Versickern des aufgefangenen Drainwasser.

Eine Rigole ist technisch nicht anspruchsvoll, kostet in der Herstellung aber auch Geld.

©Deutscher Bauzeiger 91.2.6 Bauen - Baugrube - Drainage - Drainagewasser abführen