Aushub Baugrube

Baugrube - Aushub - Baugrubenaushub

Was muss ich beim Baugrubenaushub beachten?

Allgemeine Grundsätze

Arbeitsraum

Abböschungen

Auffüllen und wieder Verdichten der Gräben

Aufschüttungen

Baugrube Aushub

Baugrubenaushub

Baugrubensohle

Baugrubenumschließung

Baugrubenverbau

Baugrundverbesserungen

Baugrundverfestigung

Bodenverdichtungsarbeiten

Bodenart

Bodenaustausch

Böschungswinkel

Einhaltung der Grabenbreite nach Vorschrift

Einhaltung eines Schutzstreifens

Einzelnachweise

Entfernen einzelner Streben ist unzulässig

erdverlegte Leitungen

Erschütterungen LKW und Straßenbahn

geböschte Baugrube

geeignete Verbaugeräte auswählen

Gefahren in Baugruben und Gräben

Grundwasserverhältnisse

Hohlräume zwischen Verbau und Boden verfüllen

Kanalanschluß im Grundstück freilegen

Liefern und Einbau von Revisionsschächten

Neigung des Geländes

Normen und Standard

Oberboden abtragen

Prüfen des Verbau nach längeren Arbeitsunterbrechungen oder Witterungseinflüssen (Frost, Tauwetter, starke Regenfälle)

Sandplatte

Sicherheitshinweise für Baugruben und Gräben

Standsicherheit des Grabens

Stirnseiten sind ebenfalls zu verbauen oder abzuböschen

Unverbaute Gräben und Baugruben

Verbau muss dicht am Boden anliegen

Verbau muss mindestens 5 cm über Geländeoberfläche überstehen

Verbaute Gräben

Verfüllen des Arbeitsraumes

Verwerfungen

Zugangsmöglichkeiten zur Baugrube

©Deutscher Bauzeiger 3.1.1 Bauen - Baugrube - Baugrube Aushub

******************************************

                  NEWS


******************************************