Achsabsteckung

Gebäudeeinmessung - Achsabsteckung - Feinabsteckung - Eckpunkte - Gebäude - Gebäudeachsen - Absteckungsarbeiten

Die Achsabsteckung

Die Achsabsteckung ist von den Anforderungen und der Aufgabenstellung eine besondere Form der Feinabsteckung.

Bei großen Bauwerken werden nicht die Eckpunkte des Gebäudes abgesteckt, sondern die Gebäudeachsen.

Der Architekt plant das Gebäude mittels eines Liniengerüsts.

Auf dieses Liniengerüst bezieht sich die Bemaßung des Gebäudes.

Die geplanten Gebäudemauern müssen nicht zwangsläufig mit den Gebäudeachsen übereinstimmen.

Werden größere Gebäude gebaut, so kann es vorkommen, dass die im Keller- oder Erdgeschoss angegebenen Achsen in oberen Stockwerken erneut markiert werden müssen, um den Baufortschritt zu beschleunigen und die geforderten Genauigkeiten einhalten zu können.

Wird zusätzlich noch mit nicht rechtwinklig zueinander stehenden oder gar runden bzw. ovalen Wänden gearbeitet, so kommt man über weiterführende Absteckungsarbeiten nicht hinaus.

©Deutscher Bauzeiger 31.2.4 Bauen - Baubeginn - Gebäudeeinmessung Achsabsteckung

weiterlesen Grobabsteckung

******************************************

                  NEWS


******************************************