Baudokumentation

Die Baudokumentation

Sie sollten alle Bauzeichnungen und Unterlagen zu Ihrem Gebäude aufbewahren.

Oft sind Bauherren der Meinung, dass die Bauzeichnungen nach dem Bau nicht mehr wichtig wären.

Jeder Bauherr sollte aber eine möglichst komplette Baudokumentation besitzen.

Wenn irgendwann um- oder angebaut werden soll, werden die Bauzeichnungen wieder wichtig.

Beim Verkauf einer Immobilie gibt die Baudokumentation Informationen über den Zustand Ihres Hauses.

Der neue Besitzer muss die Bauzeichnungen seiner Bank vorlegen, um die Finanzierung festzulegen.

Alle relevanten Unterlagen und Dokumente müssen in der Baudokumentation gesammelt werden.

Die Baudokumentation

  • Baugenehmigung
  • Energiebedarfsausweis
  • Architektenpläne

Der Lageplan (Flurkarte)

Auf dem Lageplan sieht man, wo sich das Grundstück befindet, und wo das Gebäude auf dem Grundstück steht.

Grundrisse

Auf den Grundrissen der verschiedenen Geschosse sieht man die Raumaufteilung.

Ansichten

In den Ansichten erkennt man, wie das Gebäude von allen Seiten aussieht.

In den Ansichten erkennt man die Höhe des Gebäudes, das Grundstücksgefälle und wo die Fenster und Türen in der Fassade liegen.

Schnitte

Auf den Schnitten erkennt man einen vertikalen Schnitt durch das gesamte Gebäude.

Durch einen Schnitt erkennt man, welche Räume übereinander liegen, wo Leitungen durch das Haus verlaufen, und wie hoch die einzelnen Räume sind.

  • Statikpläne
  • Pläne der einzelnen Fachplaner
  • Energieberechnungen
  • Energiepass
  • Abnahmebescheinigung Kamin
  • Abwasserprotokoll
  • Erklärung der Baufirma, dass die Ausführungen gemäß den Plänen durchgeführt wurden
  • Dichtheitsbescheinigung (Blower-Door-Test)
  • Produktunterlagen
  • Adressliste der am Bau Beteiligten
  • Nachweis über den eingebauten Beton

Die vorhandene Baudokumentation dient als Grundlage für einen Umbau.

Wenn Bauzeichnungen nicht mehr existieren, müssen neue Pläne angefertigt werden.

Dadurch entstehen dem Bauherrn erhebliche Zusatzkosten.

Falls Sie keine Bauzeichnungen von Ihrem Gebäude besitzen, können Sie auch auf dem Stadtplanungsamt oder dem Bauamt nachfragen.

Dort wurden die Bauzeichnungen mit dem Bauantrag eingereicht.

Den Lageplan Ihres Grundstückes können Sie auf dem Katasteramt erfragen.

******************************************

                  NEWS


******************************************