Badewanne

Badewanne - Stahlbadewanne - Acrylbadewanne - Whirlpool - Emaille - Eckbadewanne

Die Badewanne als zentrales Einrichtungselement im Badezimmer

Eine Badewanne ist das zentrale Einrichtungselement eines Badezimmers.

Der Vielfalt an Badewannen sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Badewanne klassische oder als moderne Badewanne mit Whirlpool gibt es in allen Varianten.

Die Badewanne ist kein Möbelstück, welches Sie jederzeit leicht austauschen können.
Für kleine Bäder eignen sich Raumspar-Badewannen.

Die Badewanne und ihr Aufstellungsort

Die Badewanne kann nach folgenden Varianten aufgestellt werden:

  • freistehend im Badezimmer
  • an einer Badezimmerwand aufgestellten eingebauten Badewanne
  • Aufstellen der Badewanne auf einem Podest in der Raummitte des Badezimmers
  • Aufstellen der Badewanne vor ein großes Fenster auf einem Podest, verleiht dem Badezimmer nicht nur zusätzliche Größe, sondern man kann beim Baden auch ganz entspannt den Blick in die Ferne schweifen lassen
  • in den Badezimmerboden eingelassene Badewanne
  • barrierefreie Badewanne besitzt eine Tür aus Sicherheitsglas und ermöglicht dadurch nahezu barrierefreies Einsteigen

Stahlbadewannen, ihre Vorteile und Nachteile

Stahlbadewannen werden aus emailliertem Stahlblech Materialdicke 3,5 mm hergestellt.

Die Emaille Oberfläche lässt sich leicht reinigen. Ist beständig gegen Chemikalien.

Die Emaille Oberfläche ist bei normalem Gebrauch unempfindlich gegen Kratzer.

Die Emaille Oberfläche kann Absplittern, wenn versehentlich ein harter Gegenstand wie zum Beispiel eine Kosmetikflasche in die Badewanne fällt.

Ein gravierender Nachteil von Stahlbadewannen ist, dass sie sich beim Betreten kalt anfühlen.

Acrylbadewannen, ihre Vorteile und Nachteile

Acrylbadewannen werden aus durchgefärbtem Sanitäracryl hergestellt.

Sanitäracryl ist formstabil, die Oberfläche wird porenfrei verdichtet.

Sanitäracryl kann zur Herstellung von Badewannen unterschiedlichster Bauformen verwendet werden.

Acrylbadewannen haben folgende Eigenschaften:

  • stoßfeste Oberfläche in Grenzen
  • rutschfeste Oberfläche im Badewasser ohne Badezusätze
  • die Wärmedämmung ist besser als bei einer Stahlbadewanne
  • die Geräuschdämmung ist besser als bei einer Stahlbadewanne
  • Acrylbadewannen können leicht gereinigt werden, allerdings darf man keine scharfen Reiniger und Scheuermittel verwenden.
  • bei UV Einstrahlung durch das Fenster ist die Farbgebung nicht stabil. Es kann zu Verfärbungen der Acryloberfläche kommen.

Eine Acrylbadewanne hält das Badewasser aufgrund der Materialeigenschaften länger warm, dadurch hat man ein längeres Badevergnügen und spart Energiekosten.

Badewanne Größe Standard

Für Personen bis Körpergroße 1,70cm reicht die Standard Badewannengröße.

Badewannen Sondergröße

Für Personen ab Körpergroße 1,70cm brauchen sie eine größere Badewanne.
Die Badewannengröße sollte Ihrer Körpergröße entsprechen.

Die optimale Innenlänge der Badewanne sollte auf Ihre Körpergröße abgestimmt sein.

Wenn Sie mit komplett ausgestreckten Beinen und dem Rücken angelehnt in der Badewanne sitzen, und die Schultern sich unterhalb der Wasserlinie befinden, haben Sie Ihre ideale Badewanne eingebaut.

Je steiler die Rückenlehne der Badewanne ist, desto höher muss also die Bauform der Badewanne sein, damit der Körper komplett mit Wasser bedeckt ist.

Badewanne für zwei Personen

Wenn Sie genügend Platz im Badezimmer haben, sollten Sie möglichst eine Zweisitzer Badewanne einplanen, in der ein Erwachsener mit Kleinkind Platz findet.

Die Rechteckbadewanne

Eine Rechteckbadewanne als Zweisitzer hat einen erhöhten Wasserverbrauch.

Die Rechteckbadewanne bietet durch ihre Form deutlich mehr Platz als eine Körperformbadewanne, da sie an beiden Enden gleich weit ist.

Die Eckbadewanne im Badezimmer

Im Dachgeschoß unter Dachschräge gibt es eine platzsparende Alternative, die Eckbadewanne.

Mit der Eckbadewanne gibt es viel Raum für die individuelle Gestaltung Ihres Badezimmers.

Die Eckbadewanne mit den unterschiedlichen Außenformen passt in jedes kleine Badezimmer.

Die geringeren Maße der Eckbadewanne erlauben die Unterbringung auf kleinster Aufstellungsfläche.

Raumspar-Badewanne im Badezimmer

Im Dachgeschoß unter Dachschräge gibt es eine platzsparende Alternative, die Raumspar-Badewanne.

Mit der Raumspar-Badewanne gibt es viel Raum für die individuelle Gestaltung Ihres Badezimmers.

Die Raumspar-Badewanne mit den unterschiedlichen Außengrößen passt in jedes kleine Badezimmer.

Die geringeren Maße der Raumspar-Badewanne erlauben die Unterbringung auf kleinster Aufstellungsfläche.

Der Einbau einer Raumspar-Badewanne wird oft kombiniert mit der Möglichkeit zum Duschen.

Die barrierefreie Badewanne

Für Senioren mit Handicap muss die Badewanne mit zusätzlichen Hilfsmitteln ausgestattet werden.

Eine Badewanne ist ideal zur Entspannung und für therapeutische Zwecke.

Eine barrierefreie Badewanne ermöglicht Senioren einen nahezu barrierefreien Einstieg.

Eine in der Badewanne integrierte Tür aus Einscheiben-Sicherheitsglas lässt sich nach innen öffnen; es sind lediglich circa 20 cm in der Höhe vom Badezimmerboden zu dem Badewannenboden zu überwinden.

Mit entsprechenden Haltegriffen in Armgriffhöhe kann der Senior diese Stufe überwinden.

Wichtig ist es, eine hochwertige Ablaufgarnitur einzubauen für ein extra schnelles Ablaufen des Badewassers innerhalb von circa 2 Minuten, damit die in der Badewanne integrierte Tür schnell geöffnet werden kann.

Im Fachhandel wird eine Duschbadewanne angeboten bis auf 5,5 cm Einstiegshöhe in den Badezimmer-Boden.

Das erlaubt einen fast bodenebenen Einstieg in die Duschbadewanne.

©Deutscher Bauzeiger 22.2.6 Bauplanung - Haus planen - Badezimmer - Badewanne

weiterlesen Bidet


******************************************

                  NEWS


******************************************